21.01.2019 05:51 |

Rams schlagen Saints

NFL: Skandalöser Schiri-Patzer sorgt für Aufregung

Die Los Angeles Rams um Quarterback-Youngster Jared Goff haben erstmals seit 2002 den Super Bowl erreicht und treffen nun im Endspiel der amerikanischen Football-Liga NFL auf die New England Patriots. Die Kalifornier besiegten am Sonntag (Ortszeit) im Halbfinale die als Nummer eins gesetzten New Orleans Saints auswärts knapp mit 26:23 (10:13, 23:23) nach Verlängerung. Das Spiel wurde jedoch von einer skandalösen Schiedsrichter-Entscheidung überschattet (oben im Video bei Minute 06:45).

Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit sahen die Saints schon wie der sichere Sieger aus. Saints-Quarterback Brees suchte an der Wide Receiver Tommylee Lewis, der beim Versuch, den Ball zu fangen, von Rams-Verteidiger Nickell Robey-Coleman per Bodycheck abgeräumt wurde. Eine klare Pass Interference, die aber zur Verwunderung vieler ungeahndet blieb.

Saints-Coach stinksauer
Diese Entscheidung sorgte für Aufregung und Kritik. „Es ist ganz einfach, sie haben eine krasse Fehlentscheidung getroffen“, schimpfte Saints-Coach Sean Payton nach dem Spiel. „Ich weiß nicht, ob es jemals eine eindeutigere Pass Interference gegeben hat. Wir werden vielleicht niemals darüber hinwegkommen.“

Kicker wird zum Matchwinner
So jubelten am Ende die Rams. Der 24-jährige Goff überzeugte mit 297 Pass-Yards, einem Touchdown und einer Interception im NFC-Championship-Game. Matchwinner war jedoch Rams-Kicker Greg Zuerlein, der sein Team mit einem verwandelten Field Goal aus 57 Yards in der Overtime ins diesjährige Endspiel beförderte. Brees verbuchte zwei Touchdown-Pässe, eine Interception und 249 erworfene Yards.

Chance zur Revanche
Die damals noch in St. Louis beheimateten Rams hatten 2002 das Endspiel gegen die New England Patriots und deren Superstar Tom Brady 17:20 verloren. Nun gibt‘s die Chance zur Revanche: Beim diesjährigen Super Bowl am 3. Februar treffen die Rams wieder auf Vorjahresfinalist New England.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten