10.12.2018 06:00 |

Große Auszeichnung

Jetzt werden die Helden unseres Landes gekürt!

„Krone“, ORF und das Bundeskanzleramt holen die mutigsten Lebensretter vor den Vorhang und zeichnen diese erstmals aus.

Auf sie können sich die Österreicher verlassen und auch stolz sein: In allen Bundesländern sorgen die Mitglieder von Feuerwehr, Rotem Kreuz, Polizei, Bergrettung, Flugrettung und vielen anderen Organisationen für ein höchstmögliches Maß an Sicherheit - und das oft unter größtem Einsatz ihres Lebens. Kurzum: Sie sind die Heldinnen und Helden unseres Alltags. Und erstmals werden diese Lebensretter in diesem Jahr groß ausgezeichnet.

Heldentaten aus allen neun Bundesländern
Gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt und dem ORF holt die „Krone“ die Mitglieder unterschiedlichster Rettungsorganisationen vor den Vorhang. Ausgewählt wurden dabei jene guten Taten, die besondere Schlagzeilen machten. Wer konkret geehrt wird, entschied jetzt eine Jury bestehend aus „Krone“, ORF und dem Bundeskanzleramt.

So viel sei vorab verraten: Es werden Helden aus allen neun Bundesländern sowie eine „besondere Teamleistung“ und ein „internationaler Einsatz“ ausgezeichnet. Wer von Bundeskanzler Sebastian Kurz bei der Gala im Wiener ORF-Zentrum geehrt wird, darüber werden „Krone“ und ORF in den nächsten Tagen berichten.

„Österreicher zeigen besonderen Mut“
Klaus Herrmann, geschäftsführender Chefredakteur der „Krone“, sagt: „Immer wieder zeigen Österreicher Mut und außerordentliche Verantwortung und retten Menschenleben - nicht selten unter Gefährdung ihres Lebens. Wir berichten in unseren Bundesländerausgaben immer wieder und gerne darüber. Und so haben wir auch gerne mitgeholfen, Lebensretter aus allen Bundesländern zu finden.“

Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF, sagt: „Wir freuen uns, bei dieser Aktion Mitinitiator und gemeinsam mit der ,Krone‘ Medienpartner zu sein.“

Daten und Fakten
„Krone“ und ORF werden in den kommenden Tagen jene Helden präsentieren, die dann von Bundeskanzler Sebastian Kurz bei einer Gala am 16. Dezember in Wien ausgezeichnet werden. Moderiert wird die Heldenshow (Ausstrahlung am 20. Dezember, 21.05 Uhr, in ORF2) von „Krone“-Ombudsfrau Barbara Stöckl.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Später Ausgleich
Salzburg startet mit 1:1 vs. Genk in Youth League
Fußball International
Champions League
LIVE ab 21 Uhr: Barcelona muss in Dortmund ran
Fußball International
Böse Auswärtstorregel
Champions-League-Aus für Marko Arnautovic!
Fußball International
Europa-League-Gegner
Gladbach-Legionär Lainer warnt vor dem WAC!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter