05.12.2018 15:48 |

Vorfall in Leoben

Bankomat in Kino zerstört: Ohne Beute geflüchtet

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht auf Mittwoch in einen Bankomaten in einem Kino in Leoben einzubrechen. Sie flüchteten ohne Beute.

In den frühen Morgenstunden brachen die bislang Unbekannten in den Eingangsbereich eines Kinocenters ein. Dort versuchten sie einen Geldausgabeautomaten gewaltsam aufzubrechen, was jedoch misslang. Die unbekannten Täter flüchteten ohne Beute. Es entstand erheblicher Sachschaden in bislang unbekannter Schadenshöhe. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Steiermark übernommen. Eine Fahndung nach den Tätern lief bisher ohne Erfolg. Die Ermittlungen laufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 21°
leichter Regen
12° / 20°
leichter Regen
11° / 21°
leichter Regen
13° / 22°
bedeckt
10° / 15°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter