Mo, 10. Dezember 2018

Unten ohne

04.12.2018 05:05

Hui! Miley Cyrus zeigt ihren nackten Hintern

Miley Cyrus bringt ihre neue Single „Nothing Breaks Like A Heart“ heraus und sorgt mit ihrem nackten Hinterteil im Video gleich einmal für höchste Aufmerksamkeit.

Als Verächterin von nackter Haut in Musikvideos hat US-Star Miley Cyrus noch nie gegolten. In ihrem Hit „Wrecking Ball“ schaukelte sie dereinst sogar splitterfasernackt an einer Abrissbirne.

Entblößte Pobacken
Jetzt hat sie ihr neuestes Musikvideo „Nothing Breaks Like A Heart“ auf Instagram und YouTube vorgestellt und geizt auch darin nicht gerade mit ihren Reizen.

Im Zuge einer wilden Autoverfolgungsjagd mit der Polizei krabbelt die 26-Jährige auf den Rücksitz ihres Autos und entblößt nichts weniger als ihre knackigen Pobacken. 

Haus abgebrannt
Die Sängerin hat schwierige Tage hinter sich. Die Villa in Malibu, die sie mit ihrem Verlobten Liam Hemsworth bewohnt hat, ist bei dem verheerenden Bränden in Kalifornien komplett zerstört worden. 

Nur „LOVE“ blieb
Nur der „LOVE“-Schriftzug, den das Paar am Eingang angebracht hatte, ist noch übrig. Dennoch ist sie „dankbar“, dass sie, ihr Verlobter Liam Hemsworth und ihre Haustiere sicher evakuiert wurden.

Sie erklärte, dass sie für immer von den guten Erinnerungen an das Anwesen zehren wird. 

In einer Reihe Tweets schrieb Cyrus: „Ich bin wegen der Feuer, die meine Gemeinde eingenommen haben, komplett am Boden zerstört. Ich bin eine der Glücklichen. Meine Tiere und die Liebe meines Lebens kamen sicher heraus - und das ist alles, was jetzt zählt.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
„Besser statt größer“
Das Kitzbüheler Horn in neuem Glanz
Reisen & Urlaub
Gefühlsausbruch
Mette-Marit: Tränen bei Nobelpreis-Verleihung
Video Stars & Society
Gipfel mit Big Boss
Trotz Erfolgsbilanz: Barisic droht Rauswurf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.