Hinweise erbeten

Schlittenhunde in Niederösterreich verschwunden

Bei Hunderennen haben „Nanook“ und „Jackson“ ihrer Besitzerin bereits zu zahlreichen Pokalen und Urkunden verholfen. Nun sind die beiden Huskys in Ernstbrunn spurlos verschwunden. Die Besitzerin hofft auf Hinweise.

Immer noch spurlos verschwunden sind „Nanook“ und „Jackson“ aus ihrer Behausung in Ernstbrunn. Die beiden sind für Schlittenrennen ausgebildete Huskys, die bei zahlreichen Rennen bereits viele Preise gewonnen hatten.„ Dadurch sind die beiden Tiere für die Besitzerin von ganz besonderem Wert - nicht nur als treue Begleiter durchs Leben, sondern auch als “sportliche Partner„. Entlaufen sind “Nanook„ und “Jackson" am 13. November. Die Suche mit vielen Freunden, Jägern und Hundeliebhabern verlief bisher ergebnislos. Auch Aufrufe über soziale Netzwerke haben bislang keine Hinweise gebracht. Normalerweise, so die Besitzerin, hatten die beiden nie den Drang, wegzulaufen. Wer die beiden gesichtet hat, kann sich unter Tel.: 0664/383 30 24 melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen