So, 16. Dezember 2018

Leser besorgt:

15.11.2018 11:08

„Die Preise für das Skifahren sind irre“

Sportler, Aprés-Ski-Freunde und Familien freuen sich das ganze Jahr auf die Eröffnung der Pisten und den ersten Schnee. Der jährliche Skiurlaub gehört für viele genauso zur Tradition wie die jährliche Preiserhöhung der Skipässe, krone.at berichtete. Zwar sei der Preisgipfel noch nicht erreicht, doch der Preisanstieg für Tageskarten beträgt durchschnittlich 2,8 Prozent, für Sechstageskarten sogar 3,4 Prozent.

Für den Leser Admiral Tegetthoff ist das keine Überaschung: „Ja, Skifahren ist teuer, aber dafür einer der schönsten Sportarten überhaupt“. Bei der richtigen Auswahl des Skigebietes und der Ausrüstung sei das Skifahren auch für ein kleines Einkommen leistbar, so der Leser weiter. Auch für Huschi35 ist die Sache klar: „Die Pisten sind voll, die Hotels sind voll… also muss es passen und Leute geben, die es sich leisten können oder wollen“. Der Leser Sandor beobachtet in der Ski-Saison jährlich volle Flughäfen und Autobahnen. „Scheinbar gibt es doch genug Geld für solche Sachen“, schreibt Sandor.

Niklas47 macht sich dagegen Sorgen um den Wintersport, über kurz oder lang würde dieser aussterben. „Zum einen aufgrund des Klimas, zum anderen aus besagten finanziellen Gründen“, so der Leser. Für normale Familien mit Durchschnittseinkommen und zwei Kindern sei Skifahren nicht mehr leistbar, schreibt Manfred1987, „Kinder lernen es nicht mehr, denn das ist die Zukunft“. Er schlägt vor, Kinder bis vierzehn gratis fahren zu lassen. "So finden sie vielleicht noch Liebe diesen schönen Sport im höheren Alter zu betreiben, so Manfred1987. Resolute Worte findet dagegen Leser insomnia: „Wer Skifahren will, soll es sich leisten, wer es sich nicht leisten kann, hat halt Pech gehabt!“. 

Was ist Ihre Meinung zu dem Preisanstieg auf den österreichischen Pisten? Wir wollen Ihre Meinung lesen! Diskutieren Sie direkt hier in den Kommentaren oder in unserem Forum mit! 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mehrere Verletzte
Kleinbus mit sechs Passagieren überschlägt sich
Oberösterreich
Magnus Walch im Pech
Zu lange besichtigt: ÖSV-Ass disqualifiziert!
Wintersport
Vinicius Junior
Wechselverbot! Real plant mit „Brasilien-Juwel“
Fußball International
Grazer Erfolgslauf
„Macht mich stolz“ - Sturm mit Lächeln in Urlaub
Fußball National
Million für Innovation
Kurz: Engagement für „Chancenkontinent“ Afrika
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.