21.10.2018 21:39 |

Bergretter im Einsatz

Koschuta: Vier Personen aus Klettersteig gerettet

Eigentlich hatten den Notruf zwei Frauen abgesetzt - auf dem Weg nach unten entdeckten die Bergretter noch zwei weitere Personen, die ebenfalls feststeckten.

Sie waren gut ausgerüstet, doch das Schlechtwetter überraschte die Frauen im Alter von 22 und 25 Jahren. Auf dem Gipfel der Koschuta angekommen setzte Graupelschauer und Eisbildung ein, der Abstieg erschien zu gefährlich - deshalb riefen sie die Bergrettung.

Elf Bergretter aus Ferlach und zwei Alpinpolizisten stiegen zu den Frauen auf, am Weg nach unten traf die Gruppe dann auf zwei weitere Wanderer: Ein Mann und eine Frau (beide 31) aus Klagenfurt konnten ebenfalls nicht mehr selbst absteigen. Alle vier wurden abgeseilt.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter