Deutschland-Krise

Matthäus kritisiert Neuer: Torwartwechsel beim DFB

Das deutsche Nationalteam lässt die frühere Souveränität vermissen. Nach dem 0:3 am Wochenende gegen die Niederlande steckt der Weltmeister von 2014 tief im Nations-League-Abstiegskampf. Legende Lothar Matthäus geht mit dem DFB-Team hart ins Gericht und fordert zudem einen Torwartwechsel.

Rekord-Nationalspieler Matthäus kritisiert die Personalentscheidungen von Bundestrainer Joachim Löw. Dass er erneut auf Manuel Neuer im Tor setzte, kann Matthäus nicht nachvollziehen.

„Neuer hat aktuell nicht die Form und Sicherheit, die er vor seiner schweren Verletzung gehabt hat. Er ist noch nicht wieder in der Form, die ihn viermal zum Welttorhüter gemacht hat“, stellt er in seiner Kolumne bei Sky klar.

„Ter Stegen hätte sich Chance verdient“
Für Matthäus Marc-Andre ter Stegen die bessere Lösung gewesen. Dieser spiele „seit Jahren Weltklasse bei Barcelona. Ich finde, er hätte langsam die Chance verdient, ein wichtiges Spiel von Anfang an zu bestreiten, selbst wenn Neuer zur Verfügung stünde“.

Matthäus habe sich über Löws Aufstellung gegen die Niederlande sehr gewundert. Vor allem die Achse, auf die Löw immer vertraut, funktioniere nicht. „Denn diese Spieler haben mit sich und mit Problemen in ihren Vereinen zu kämpfen. Als da wären: Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels, Toni Kroos, Thomas Müller. Sie sind die Erfahrensten, haben den Laden aber aktuell überhaupt nicht im Griff“, schimpft der Ex-Weltklasse-Kicker.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)