Sa, 20. Oktober 2018

Bickel in der Schweiz

09.10.2018 10:02

Jetzt geht Didis Arbeit bei Rapid erst los!

Jetzt geht Didis Arbeit erst los Mit dem 1:0-Pflichtsieg in der Liga gegen Mattersburg hat Rapid für etwas Ruhe gesorgt. Trainer Kühbauer erwartet „Balanceakt“ in der zweiwöchigen Pause: Neues System, Stürmer im Tief und Regeneration. 

„Ich muss jetzt auch herunterfahren, alles verarbeiten“, hat sich Rapids Sportchef Fredy Bickel (unten im Bild) in der Länderspiel-Pause ein paar Tage Auszeit verdient. In der Schweiz wird sich Bickel auch Gedanken über seine Zukunft machen. Im Sommer läuft sein Vertrag aus, noch im Herbst soll eine Entscheidung fallen. Die Turbulenzen der letzten Wochen haben auch an ihm genagt. Aber jetzt - nicht nur wegen des 1:0 gegen Mattersburg (Torschütze Knasmüllner im BIld unten) - hat er wieder ein gutes Gefühl: „Man spürt, dass der Druck bei allen etwas abfällt“" Bickel hat im Klub ohnehin volle Rückendeckung. Und mit der Entscheidung für Didi Kühbauer (vorerst) alles richtiggemacht - etwas Ruhe ist eingekehrt.

Aber jetzt geht Didis Arbeit erst richtig los, kann er seine Ideen vermitteln: „Die Pause tut gut“, muss der Neo-Trainer die zwei Wochen nutzen. „Wir brauchen eine gute Balance zwischen Training und Regeneration.“ Die Spieler müssen die Akkus neu aufladen, die Köpfe frei bekommen. Auch wenn sie Kühbauer gleich fordert: „Wir müssen schneller spielen, kürzer am Ball sein.“ Das Experiment mit einer Raute hinter einer Doppelspitze ging gegen den SVM auf, muss verfeinert werden."

„Wir werden sehen, was wir in der Pause umstellen“, ist Schwab gespannt. Zudem ist Kühbauer auch als Seelenklempner gefragt: Deni Alar hat seinen Killerinstinkt eingebüßt. „Mir ist wichtig, dass er zu Chancen kommt“, sieht’s der Trainer entspannt. Das gilt auch für Pavlovic. Der Strafsenat verdonnerte Rapid gestern zu einer Zahlung von 30.000 Euro für den “Platzsturm" nach dem letzten Derby und wegen missbräuchlicher Verwendung von Pyrotechnik. Präsident Michael Krammer kündigte aber Berufung an.

Rainer Bortenschlager, Kronenzeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Vorarlberger kompakt“
LIVE: Unerwartet! Altach gleicht durch Dobras aus
Fußball National
Arnautovic verlor
Manchester City nach 5:0 an Englands Ligaspitze
Fußball International
Spiel noch ohne Tor
LIVE! Ausgleich! Dieng erlöst den Tirol-Block
Fußball National
Stuttgart abgeschossen
4:0! BVB furios - Weinzierl-Debüt wird zum Debakel
Fußball International
Nach „Medienschelte“
Wieder da! Die Bayern können doch siegen
Fußball International
KSV-Niederlagen-Serie
Kapfenberg verliert auch gegen Innsbruck II.!
Fußball National
Mega-Projekt
Barca investiert 360 Millionen € in Stadionausbau
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.