Mo, 10. Dezember 2018

Asphalt-Transport:

26.09.2018 08:00

Ärger über 400 Kilometer lange „Spazierfahrten“

An einen Schildbürgerstreich dachten die Beobachter der Baustelle an der B 145 bei Pichl-Kainisch. Tag für Tag wird hier der für die Straßensanierung benötigte Asphalt kilometerweit quer durch die gesamte Steiermark von Leibnitz ins Ausseerland angekarrt. „Längst keine gängige Praxis!“, betont das Land. Im konkreten Fall wären den Verantwortlichen aber die Hände gebunden, weil nach dem Bestbieter-Verfahren entschieden wurde.

„Aktuell erzählt uns die Politik gerade wieder etwas über das Laubbläser-Verbot und was weiß ich noch alles zum Thema Umweltschutz; und dann lässt man auf einer Landes-Baustelle täglich den Asphalt aus dem 400 Kilometer entfernten Leibnitz ankarren? Noch dazu, wo es bei uns in der Region gleich drei Firmen mit dem selben Angebot gibt? Da vergeht einem das Lachen“, schüttelt Friedrich Strobl aus Irdning den Kopf.

Bestbieter-Prinzip ab einer Million Euro
Die unter Beschuss geratene Abteilung des Landes kann den Unmut nachvollziehen, beruft sich aber auf die Gesetzeslage: „Sobald ein Projekt die Ein-Millionen-Euro-Grenze überschreitet, müssen wir das Vorhaben ausschreiben. Und zwar nicht nach dem Billigst-, sondern nach dem Bestbieter-Prinzip. Im konkreten Fall haben eben nicht Granit, Porr und Strabag aus der Region gewonnen, sondern HTL Bau aus Leibnitz“, erklärt Robert Rast, Leiter des Referats für Straßeninfrastruktur.

Da bei den Vergabeverfahren auch Kriterien wie Transportweite und Schadstoffklasse berücksichtigt werden, ist der Regelfall aber ein anderer: „Üblicherweise geht der Zuschlag an umliegende Firmen. Aber das ist eben der freie Wettbewerb!“, betont Rast.

Baustelle vor Fretigstellung
Die kritisierte Großbaustelle, die auch die Sanierung von vier Brücken beinhaltet hat, ist übrigens bald Geschichte: „Nach fast einem Jahr Bauzeit ist nächste Woche mit der Fertigstellung zu rechnen“, so Projektleiter Hans Pichler.

Barbara Winkler
Barbara Winkler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Randale bei Sieg-Party
Nach Copa-Sieg: River-Fans attackieren Polizei
Fußball International
Kritik an US-Präsident
Meryl Streep: „Ich habe Angst vor Trump“
Adabei
Mit zwei Badezimmern
Messi kauft sich Privatjet für 13 Millionen Euro
Fußball International
Großfahndung in Steyr
Mädchen (16) ermordet: Verdächtiger flüchtig
Oberösterreich
„Stolzer, starker Bub“
Australien trauert um Muskelprotz-Känguru „Roger“
Video Viral
Exklusiv gefahren!
Hyundai Veloster N: Ferner Star der Kompaktraketen
Video Show Auto
Geschmacklos
„Tod dem BVB!“ Schalke-Fans bejubeln Bombenleger
Fußball International
7 Stunden bewusstlos
Rätsel um mysteriösen Absturz von Bursch (18)
Oberösterreich
Steiermark Wetter
2° / 6°
einzelne Regenschauer
2° / 6°
einzelne Regenschauer
2° / 8°
einzelne Regenschauer
5° / 6°
heiter
2° / 3°
starker Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.