10.09.2018 13:13 |

Unfalldrama in Wien

Kontrolle über Auto verloren: Zwei Schwerverletzte

Zwei Fußgänger sind Montagmittag in der Wattgasse im Wiener Bezirk Ottakring von einem Auto angefahren worden. Die 26-Jährige und der 28-Jährige seien mit lebensgefährlichen Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert worden, sagte Polizeisprecher Harald Sörös. Der erst 17-Jährige Fahrer erlitt einen Schock.

Der Unfall trug sich gegen 11.30 Uhr zu. Der 17 Jahre alte, nicht alkoholisierte Lenker dürfte die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben. Die Ursache dafür ist unklar. Der junge Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt, habe aber einen Schock erlitten, berichtete Sörös. Er besitzt einen gültigen Führerschein.

Mit Auto in Auslage gekracht
Das Verkehrsunfallkommando untersucht nun, wie es zu dem Unfall auf Höhe Wattgasse 15 kommen konnte. Der Pkw hatte die beiden Fußgänger erfasst, ehe er in eine Auslagenscheibe krachte. Die Berufsrettung Wien versorgte die beiden lebensgefährlich verletzten Passanten an Ort und Stelle, danach wurden sie in Spitäler gebracht. Mehrere Zeugen hatten wegen des schweren Verkehrsunfalls den Polizeinotruf gewählt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter