Di, 18. September 2018

Wegen Boateng-Transfer

03.09.2018 11:40

Zoff! Bayern-Boss Hoeneß schießt gegen Paris

Zoff-Alarm zwischen Bayern München und Paris Saint-Germain! Grund: Jerome Boateng. Nach dem geplatzten Wechselwunsch des Bayern-Verteidigers hat Vereinspräsident Uli Hoeneß jetzt nämlich den Sportdirektor der Franzosen scharf kritisiert. „Ich würde Paris Saint-Germain raten, seinen Sportdirektor auszutauschen“, poltert Hoeneß im deutschen Fachmagazin „kicker“. 

„Dieser Mann ist kein Aushängeschild für diesen Verein. Wenn PSG ein Weltklub sein will, kann sich der Verein einen solchen Sportdirektor nicht leisten“, kritisiert Hoeneß den Portugiesen Antero Henrique, weil dieser wiederholt versuchte, Bayern-Spieler abzuwerben. So soll sich etwa Jerome Boateng mit PSG und Trainer Thomas Tuchel schon über einen Wechsel geeinigt haben.

Doch PSG-Sportdirektor Henrique konnte sich mit Bayern nicht auf eine Ablösesumme einigen. Angeblich bot Paris zuletzt sogar 40 Millionen Euro für Boateng, der beim deutschen Rekordmeister noch einen Vertrag bis zum Sommer 2021 besitzt. Den Münchnern war das Angebot für ihren 30-jährigen Innenverteidiger allerdings zu niedrig.

„Wir haben diese Ablöseforderung in dieser Höhe gestellt, weil wir Jerome nicht abgeben wollten und davon ausgingen, dass Paris diesen Betrag nicht zahlen würde“, erklärte Hoeneß. „Außerdem wollten wir unserem Trainer, der diesen Spieler unbedingt behalten wollte, diesen Gefallen tun.“ Henrique soll aber auch urplötzlich Interesse an Renato Sanches angemeldet und sogar schon über die Ablösemodalitäten verhandelt haben, um dann doch die Finger davon zu lassen. Der französische Meister musste sich deshalb mit dem Erwerb von Bayern-Reservist Juan Bernat für geschätzte 15 Millionen Euro Ablöse begnügen. Der dadurch auf der Geschäftsstelle an der Säbener Straße entfachte Wirbel bei den Bayern, passte Hoeneß offensichtlich gar nicht.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International
CL-Hit im Liveticker
LIVE: Klopp kracht mit Liverpool auf Tuchels PSG
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Fünf Millionen extra
Superstar Ronaldo hat irre Tor-Klausel im Vertrag
Fußball International
Wirbel in Deutschland
Schiri missbraucht Fan-Handy für „Videobeweis“!
Fußball International
„Mesut ist schuldlos“
Rundumschlag! Özil-Berater tobt gegen Bayern-Bosse
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.