29.08.2018 11:00 |

Ganz schön gruselig

Dieser Schmucktrend geht unter die Haut!

Dieser Schmucktrend geht unter die Haut - doch Kim Kardashian und Chrissy Teigen kümmert das nicht! Sie zählen nämlich zu den ersten Fans dieses ganz schön gruselig anmutenden Körperschmucks.

Was Kim Kardashian ihren Followern zeigt, bekommt meistens maximale Aufmerksamkeit. Kein Wunder, dass Künstler Simon Huck die Reality-TV-Queen neben Model Chrissy Teigen dazu auswählte, als eine der ersten diesen - doch sehr schrägen - Körperschmuck zu tragen. 

In ihrer Instagram-Story postete die 37-Jährige nun eine Reihe von Clips, die sie mit einer „Halskette“ zeigen, die wie unter die Haut gespritzt aussieht. „Meine Halskette leuchtet wie ein Herzschlag. Es bewegt sich im Rhythmus meines Herzschlags“, säuselt Kim in einem der Clips und zeigt, wie der außergewöhnliche Schmuck tatsächlich zu leuchten beginnt.

Noch auffälliger ist das Stück, das Chrissy Teigen stolz ihren Fans präsentiert. Aus der Brust des Models scheinen Engelsflügel zu wachsen. Ließen sich die beiden Beautys etwa Implantate setzen?

Nein, natürlich nicht! Bei den außergewöhnlichen Kreationen handelt es sich um ein Kunst-Experiment, das Simon Huck unter dem Titel „A. Human“ demnächst in New York zeigen wird. Und die Prozedur ist auch gänzlich schmerzfrei - die Schmuckstücke werden nämlich einfach auf die Haut aufgemalt.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.