Do, 18. Oktober 2018

Statement-Schuhe

18.09.2018 11:51

Der Herbst bringt einen Farbflash für die Füße

Schuhe in Schwarz, Braun und Grau können Sie heuer im Herbst und Winter getrost des Öfteren im Schrank stehen lassen. Der coolste Trend in der kalten Saison sind nämlich Stiefel in knalligen Farben wie Rot oder Lila. Kein Wunder: Denn neben Ultra Violet, die Pantone Farbe des Jahres, gilt der satte Rotton Valiant Poppy als die Farbe für die kommenden Monate! 

Wer sich in den letzten Jahren von Winterschuhen in Naturtönen und Schwarz abgesehen hat, der darf sich freuen. Heuer gibt‘s nämlich einen echten Farbflash für die Füße. Stiefel, Stiefeletten, aber auch schon herbstliche Pumps strahlen heuer in kräftigen Farben um die Wette - allen voran: Lila! Ultra Violet wurde vom Farbinstitut Pantone nämlich zur Farbe des Jahres 2018 gewählt und kommt im Herbst ganz groß raus, auch in Sachen Schuhe.

Cool ist diese Farbe allemal, besonders als Accessoire. Wer sich noch unsicher ist, ob er in Schuhe in diesem Ton investieren soll, dem sei ans Herz gelegt, dass der kräftige Lilaton super zum Kombinieren ist. Er passt nicht nur zu Schwarz und Grau, sondern harmoniert auch perfekt mit Petrol, einem kräftigen Blau oder Rosé- und Beigetönen. 

Besonders knallen Stücke in Ultra Violet aber, wenn man sie mit Teilen in Valiant Poppy kombiniert. Kein Wunder, dass das kräftige Mohnblumenrot für den Herbst im Trend liegt - auch in Sachen Schuhwerk. Eins ist damit klar: Trist wird die dunkle Jahreszeit auf keinen Fall!

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.