Mo, 22. Oktober 2018

Pleite in Kitzbühel

02.08.2018 06:25

Thiem in Schockstarre nach Gänsehaut-Feeling

Er war gewarnt - denn die Ex-Nummer 24 der Welt hatte zuvor mit Gerald Melzer und Sebastian Ofner bereits zwei Hausherren ausgeschaltet! Doch Dominic Thiem konnte sie nicht rächen: Nach 1.58 Stunden unterlag der Topgesetzte dem Slowaken Klizan.

Ausverkauft! Über 6000 Fans, darunter auch Mercedes-Motorsport-Boss Toto Wolff, die Premiere-League-Kicker von West Ham und Huddersfield, sorgten am Centercourt von Kitzbühel für Gänsehaut-Feeling.

Aber schnell lief es allen kalt über den Rücken. Denn Martin Klizan spielte im ersten Satz phänomenal. Bei eigenem Service gab er nur vier Punkte ab, bestimmte die Rallys. Auf der anderen Seite des Platzes lief Dominic Thiem seiner Form hinterher. „Aber er hat sich danach echt gut erfangen“, analysierte Papa Wolfgang, „das war in den Sätzen zwei und drei sehr passabel.“

Mit dem schnellen Break zum 1:0 schien sich das Blatt zu wenden - zugunsten von Thiem. Er dominierte mit der Vorhand, hielt Klizan mit druckvollen Schlägen weit hinter der Grundlinie - das 6:1 war die logische Konsequenz.

Auch in der hochklassigen Entscheidung war der Lichtenwörther der bessere Spieler, der Slowake schien mit seinen Kräften langsam abzubauen. Thiem fand insgesamt fünf Breakchancen vor - die er allesamt leichtfertig vergab. „Da hätte ich einfach einen Return reinspielen, konsequenter sein müssen.“

Dagegen nützte der 29-jährige Linkshänder aus Bratislava seine einzige zum Matchgewinn! „Auch wenn diese Niederlage schockt und schmerzt - ein Weltuntergang ist es keiner.“ Aber eben wie 2016 (damals gegen Jürgen Melzer) erneut ein schnelles Aus des großen Publikums-Magneten

Gernot Gsellmann, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gewinnspiel
Als VIP zur Erste Bank Open 500!
Gewinnspiele
Goldtor von Icardi
Inter feiert im Mailänder Derby Last-Minute-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Hofmann-Dreierpack! Gladbach zerlegt Mainz
Fußball International
Remis gegen Sturm
Austria daheim gegen zehn Grazer nur 1:1
Fußball National
11. Bundesliga-Runde
Müde Nullnummer bei Admira gegen WAC
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.