Sa, 18. August 2018

Tor-Festival

29.07.2018 18:35

Völlig verrückter Sieg! St.Pölten biegt WAC 4:3

Was war das für ein Thriller!? SKN St. Pölten ging mit einem überragenden Rene Gartler 2:0 gegen WAC in Führung, lag dann plötzlich 2:3 zurück und siegte durch ein Super-Finish doch noch mit 4:3! Didi Kühbauer jubelte wie aufgezogen an der Outlinie.

Ein turbulentes Duell haben einander SKN St. Pölten und der WAC zum Auftakt der Fußball-Bundesliga geliefert. Der WAC schien drei Punkte aus der NV-Arena zu entführen, doch der SKN drehte im Finish nochmals das Match zum 4:3 (2:2)-Sieg. WAC-Neo-Coach Christian Ilzer und sein Team waren nah dran am Erfolg, doch ein Elfmetertor von Gartler kurz vor Schluss brachte die Heimischen ins Match zurück. Balic kam im Strafraum zu Fall, der Pfiff von Referee Robert Schörghofer schien nicht unumstritten. Ex-LASK-Spieler Gartler ließ sich die Chance zum Ausgleich nicht entgehen und der in der 82. Minute eingewechselte Balic rettete dem Team von Dietmar Kühbauer in der Nachspielzeit sogar noch drei Punkte.

11. St. Pölten-Sieg in Serie
Der Burgenländer hatte nach seinem Amtsantritt die letzten drei Matches der vergangenen Saison und auch die sechs Vorbereitungsspiele gewonnen. Nach dem Cup-Erfolg gab es nun auch einen erfolgreichen Meisterschaftsauftakt.

Neo-Trainer Christian Ilzer blieb hingegen ein Einstand nach Maß versagt. Die Gastgeber waren durch die Neuzugänge Pak Kwang-ryong (18.) und Gartler (30.) in Führung gegangen, doch Marc Andre Schmerböck (31.), Manfred Gollner (43.) und Christopher Wernitznig (59.) drehten mit ihren Toren das Match zugunsten der Wolfsberger. Aber das sollte nicht die letzte Wendung gewesen sein.

Viele neue Spieler
Beide Teams waren im Vergleich zur vergangenen Saison mit zahlreichen neuen Spielern angetreten. Zwei von ihnen trugen sich für St. Pölten gleich in die Schützenliste ein. Der Nordkoreaner Pak drückte einen von Keeper Alexander Kofler an die Latte abgewehrten Gartler-Schuss über die Linie und nach einer halben Stunde traf der vom LASK gekommene Gartler nach weiter Flanke nach rechts per Direktabnahme ins lange Eck.

Der Konter der Gäste folgte jedoch prompt. Schmerböck spielte sich mit einer Drehung frei und bezwang Keeper Christoph Riegler. Noch vor dem Wechsel gelang dem Team von Coach Ilzer, der vergangene Saison Hartberg in die Bundesliga geführt hatte, der von den Gästen erhoffte Ausgleich. Sandro Ingolitsch brachte im Fünferraum den Ball nicht weg, Gollner war zur Stelle. Nach diesem Abwehrfehler hatte Keeper Riegler auch beim tollen Schuss von Wernitznig aus gut 25 Metern keine Chance. Der Ball passte genau ins rechte Kreuzeck.

Die Gäste wehrten danach die Angriffe zunächst gut ab, belohnt wurden sie für ihre gute Leistung aber nicht. Der SKN ging als etwas glücklicher Sieger vom Feld.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.