Sa, 17. November 2018

Tour de France 2018

25.07.2018 18:56

Thomas baut Gesamtführung aus ++Froome schwächelt

Geraint Thomas hat am Mittwoch einen großen Schritt Richtung Gesamtsieg bei der Tour de France gemacht! Der britische Radprofi distanzierte seinen ersten Verfolger und Topfavorit, Christopher Froome, auf den 65 Kilometern über drei Bergwertungen von Bagneres-de-Luchon nach Saint-Lary-Soulan um 48 Sekunden. Den Tagessieg auf dem 17. Teilstück sicherte sich der Kolumbianer Nairo Quintana. In der Gesamtwertung führt Thomas nun 1:59 Minuten vor dem niederländischen Zeitfahrweltmeister Tom Dumoulin. Froome rutschte auf den dritten Rang ab (+2:31).

Froome nahm das Ergebnis der Mittwoch-Etappe zum Anlass, die Ambitionen auf seinen fünften Gesamtsieg bei der Tour de France für dieses Jahr endgültig aufzugeben. Der Brite, der als erster Radprofi seit Marco Pantani 1998 das Double aus Giro d‘Italia und Tour angestrebt hatte, kündigte nach der 17. Etappe an, sich fortan ganz in den Dienst seines führenden Teamkollegen Thomas stellen zu wollen.

„Er hat bis jetzt ein absolut fehlerfreies Rennen gezeigt. Er verdient es zu 100 Prozent im Gelben Trikot zu fahren. Hoffentlich kann er es zu Ende bringen und das Trikot bis Paris bringen“, so der 33-Jährige. „Er hat zwei Minuten auf (Tom) Dumoulin. Das ist, denke ich, eine ziemlich komfortable Führung.“ Thomas hatte zuvor seine Topform unterstrichen. Auf der anspruchsvollen Etappe parierte er sämtliche Angriffe und nahm seinen direkten Konkurrenten um den Toursieg als Tages-3. einiges an Zeit ab. 

Übrigens: Weit nach (!) der Etappe kam Froome zu Sturz, wobei er aber unverletzt blieb. Die Polizei hatte den vierfachen Gesamtsieger bei der Abfahrt vom Zielort zu seinem Teambus aufgefordert, stehen zu bleiben, wobei Froome nach Sky-Angaben allerdings ins Straucheln kam.

Das Ergebnis der 17. Etappe:
1. Nairo Quintana (COL) Movistar 2:21:27 Std.
2. Daniel Martin (IRL) UAE +0:28 Min.
3. Geraint Thomas (GBR) Sky +0:47
4. Primoz Roglic (SLO) LottoNL +0:52
5. Tom Dumoulin (NED) Sunweb gleiche Zeit
6. Steven Kruijswijk +1:05
7. Egan Bernal (COL) Sky +1:33
8. Christopher Froome (GBR) Sky +1:35
9. Mikel Landa (ESP) Movistar gleiche Zeit
10. Ilnur Sakarin (RUS) Katjuscha +2:01
Weiters:

41. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +13:33
131. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora +26:22
132. Michael Gogl (AUT) Trek gleiche Zeit

Der Stand in der Gesamtwertung:
1.
Geraint Thomas (GBR) Sky 70:34:11
2. Tom Dumoulin (NED) Sunweb +1:59
3. Christopher Froome (GBR) Sky +2:31
4. Primoz Roglic (SLO) LottoNL +2:47
5. Nairo Quintana (COL) Movistar +3:30
6. Steven Kruijswijk +4:19
7.
Mikel Landa (ESP) Movistar +4:34
8. Romain Bardet (FRA) AG2R +5:13
9.
Daniel Martin (IRL) UAE +6:33
10. Jakob Fuglsang (DEN) Astana +9:31
Weiters:

74. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +2:04:57
113. Michael Gogl (AUT) Trek +2:45:07
129. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora +3:05:23

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.