Mo, 24. September 2018

Heute Kinder-Spektakel

15.07.2018 09:00

Die Daumen hoch für das große Recon-Sommerfest

Herrliche Stimmung beim 10. Recon-Charity in St. Michael: Am Freitag sangen hunderte Zuschauer mit Meissi-Band und Seer, am Samstag staunte die treue Gäste-Schar über Mundart-Rap, Klassik-Pop und hohe Sprünge auf der Motorrad-Schanze. Heute ist finaler Tag mit großem Kinderfest für die Kinderkrebshilfe.

Aller Anfang war schon spektakulär: Zum zehnten und damit letzten Mal organisieren Recon-Chef Mario Schitter und seine Sonja das „Event of Solidarity“. So wie sie es einem Freund versprochen hatten, dessen Tochter an Krebs erkrankte. Und seit zehn Jahren spenden die Schitters den Erlös vom Fest an die Salzburger Kinderkrebshilfe. Das ehrbare Ziel: 500.000 Euro. 450.000 Euro sind schon zusammen

Zum krönenden Abschlussfest wurde gleich für drei Tage ein sensationelles Programm auf die Beine gestellt. Am Freitag eröffneten Meissnitzer-Band und Seer mit einer tollen Show. Die knapp tausend Zuschauer hielt es nicht auf den Sitzen, hatten ständig die Hände oben und sangen eifrig mit.

Am Samstag gab es wieder ein tolles Abendprogramm, die Motorrad-Akrobaten von „Masters of Dirt“ setzten erste waghalsige Sprünge über die Spezial-Schanze. Auf der Bühne gab es einen spaßigen Mix aus Mundart-Rap von Patz, Mundart-Rock von Johanns Erben, klassischen Rap von Dame, herrlich in Pop getauchte Klassik von Russkaja-Geigerin Mia Nova und DJ-Sounds von Hannes Bruniic.

Und auch das Wetter zeigte sich von seiner guten Seite, so wie hoffentlich heute der Wettergott ein Charity-Herz für den Lungau hat. Da beginnt um 11 Uhr das große Kinderfest - mit etlichen Spaß-Stationen, weiteren spektakulären Masters-Sprüngen, einem bunten Bühnenprogramm sowie Scheck-Übergabe und Tombola-Verlosung.

Max Grill
Max Grill

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.