06.07.2018 12:32 |

13 Folgen geplant

Facebook will Reality mit Ronaldo drehen

Der US-Internet-Riese Facebook will eine Reality-Serie mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo drehen. Laut des Portals der US-Medienzeitschrift „Variety“ soll die CR7-Reality auf dem Kanal „Facebook Watch“ ausgestrahlt werden. Die Serie soll die Alltage des Europameisters und Champions-League-Siegers zeigen.  

Anscheinend ist es dem US-Amerikanischen Medienunternehmen vollkommen egal, ob Cristiano Ronaldo bei Real Madrid oder bei Juventus spielen wird, viel mehr zählt sein Marktwert. Facebooks Wahl durfte deshalb auf den Portugiesen gefallen sein und wohl auch wegen seiner 120 Millionen Follower. Damit ist er auf Platz eins bei den Sportlern.  

Bei der ersten Staffel (13 Folgen) würde er laut Schätzungen etwa 10 Millionen Dollar verdienen. Viel mehr im Rampenlicht würde er nicht stehen, als jetzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter