Mo, 23. Juli 2018

Transfer perfekt

24.06.2018 14:19

Fix! Rapid nimmt Andrei Ivan unter Vertrag

Aus seinem Faible für Andrei Ivan hatte Sportchef Fredy Bickel in jüngerer Vergangenheit keinen Hehl gemacht. Jetzt ist es offiziell: Rapid nimmt den jungen rumänischen Teamspieler unter Vertrag.

Zurzeit weilt Ivan mit Manager in Wien. Schon ein Instagram-Post, der ihn beim Besteigen einer Austrian-Airlines-Maschine zeigte, wirkte verräterisch. Jetzt hat Rapid den Transfer bestätigt.

Die Hütteldorfer nehmen den Rumänen Andrei Ivan vorerst leihweise für ein Jahr plus Kaufoption unter Vertrag. Der 21-Jährige, der bei sechs Länderspielen hält, kommt vom FK Krasnodar und kann als Stürmer oder Flügelspieler eingesetzt werden.

Laut Rapid-Angaben zahlte Krasnodar vor einem Jahr kolportierte vier Millionen Euro an Universitatea Craiova. Beim russischen Klub brachte es Rapids erster rumänischer Legionär in der vergangenen Spielzeit nur auf neun Pflicht-Spieleinsätze, allesamt als Einwechselspieler.

„Vielseitig einsetzbar“
Rapids Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel freute sich über den fünften neuen Spieler nach Andrija Pavlovic, Marvin Potzmann, Manuel Martic und Christoph Knasmüllner. „Mit Andrei Ivan stößt ein vielseitig einsetzbarer und sehr talentierter Offensivspieler zu uns. Er wird unsere Qualität in der Offensive weiter heben und kann auf allen Positionen im Angriff spielen“, sagte der Schweizer und sprach in einer Klub-Aussendung von „wirtschaftlich sehr guten Konditionen“.

Ivan trainiert ab sofort mit der Mannschaft und erhält auf eigenen Wunsch die Nummer 97 in Anlehnung an sein Geburtsjahr 1997. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die ersten Spiele im schönen Stadion und möchte mich über gute Leistungen wieder für das Nationalteam meiner Heimat Rumänien empfehlen“, wurde Ivan zitiert.

Rapid musste auch deshalb im Offensivbereich tätig werden, weil Joelinton den Club verlassen hat und Giorgi Kvilitaia und Philipp Schobesberger noch monatelang ausfallen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Emotionaler Abgang
Hofmann-Abschied: Song rührt Rapid zu Tränen!
Video Fußball
Abrechnung mit dem DFB
Türkei-Politiker loben „Bruder“ Özil für Rücktritt
Fußball International
Ex-Chelsea-Spieler
10. Neuzugang? Souveräne Austria hatte Beobachter
Fußball National
Sorge um Youngster
Lungenprobleme: Not-OP bei HSV-Talent Opoku (19)
Fußball International
Ausverkauftes Stadion
Tränen und vier Tore von Hofmann bei Mega-Abschied
Fußball National
Rundumschlag gegen DFB
Özil-Hammer: Team-Rücktritt wegen Rassismus!
Fußball International
Alle Resultate
6:0! Red Bull Salzburg feiert Cup-Gala!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.