Mo, 18. Juni 2018

Völlig verrückt

11.06.2018 20:14

Pep Guardiola IST der doppelte Panini-„Depp“!

Die Kult-Pickerln von Panini begeistern Millionen, die Sammelleidenschaft ist groß und die Freude über ein volles Album auch - doch das hat seinen Preis! Ein volles Album gibt’s für wohlfeile 870 Euro! Daher sorgen die Pickerln für Überfälle - und lassen darüber hinaus manche Fußballer dumm dastehen…

Genau 95 sind es im aktuellen Album. Und damit bereits 780 Spieler, die seit dem Beginn des Panini-Albums zur WM 1970 aus dem Heft lachen, aber dann nicht im Kader stehen. Bitter. Aber es geht schlimmer: Denn 21 Kickern passierte das Kunststück zweimal - darunter Kapazunder wie Manchester Citys Coach Pep Guardiola, der weder bei der WM 1998 noch 2002 für Spanien spielen durfte. Dasselbe Schicksal ereilte Argentiniens Javier Zanetti 2006 und 2010!

Aber nicht nur die Spieler, auch die Fans müssen stark sein: Um das 80 Seiten starke Album heuer zu füllen, muss man 682 Sticker einkleben - so viele waren es noch nie. Laut Mathematik-Professor Paul Harper von der Cardiff University in Wales muss ein Sammler im Schnitt 967 Panini-Packerln kaufen, um sein Album vollzubekommen. Das entspricht einem Gesamtpreis von 870,30 Euro. Außerdem wurde errechnet, dass die Hälfte des Panini-Bildchen-Sammelns erst geschafft ist, wenn nur noch 19 (!) Karten fehlen. Das Besorgen der letzten 19 Bilder dauert genauso lange wie das Sammeln der 663 Karten davor.

Da ist Geduld gefragt, die nicht jeder hat: In Argentinien hat eine Gruppe Bewaffneter drei Millionen Sticker gestohlen. Auch andere wollen keine Zeit vergeuden: Bei der WM 2006 wurde Nordrhein-Westfalens Bauminister Oliver Wittke erwischt, wie er während einer Landtagsdebatte Panini-Bilder einklebte, was zu heftigen Beschwerden führte. Übrigens: Laut Panini ist die „Pro-Kopf-Sammelquote“ in keinem Land höher als in Österreich!

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.