Fr, 17. August 2018

Ocean Race

23.04.2018 11:54

Segler ertrunken! Teams starten mit Trauerflor

Vor rund vier Wochen ging auf der siebten Etappe des Volvo Ocean Race John Fisher über Bord. Die Suche nach dem Briten vom Team Scallywag endete ohne Erfolg. Für seine Kollegen geht die Regatta nun weiter.

Die Volvo-Ocean-Race-Flotte hat zum Start der achten Etappe an den tödlich verunglückten John Fisher gedacht. Eine Stunde vor dem Start im brasilianischen Itajai nahmen am Sonntag alle sieben Mannschaften mit Trauerflor an der Eröffnungsparade teil. Im Gedenken an den am 26. März verunglückten Briten Fisher gingen die Segler mit schwarzen Binden mit der Aufschrift „Forever Fish“ an Bord.

Zuvor hatte Skipper David Witt vom Unglücks-Team Sun Hung Kai/Scallywag (Hongkong) bei einer Pressekonferenz gesagt: „Das Wort Verantwortung ist eine Untertreibung. Ich habe ein Crew-Mitglied und meinen besten Freund verloren. Das wird mich den Rest meines Lebens begleiten.“ Die achte von elf Etappen führt die Teams von Itajai über 5.700 Seemeilen in die US-amerikanische Stadt Newport.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spanien-Italien-Start
Nach der Fiesta bläst Ronaldo zur Festa!
Fußball International
„Großartig gespielt“
Last-Minute-Drama: LASK beeindruckte Europameister
Fußball International
Titel als großes Ziel
Nach Erdogan-Affäre: Kein Rücktritt von Gündogan
Fußball International
Jubel über Aufstieg
Knasi-Gala: Das 4:0 war mehr als ein Lebenszeichen
Fußball International
Ärger mit der Justiz
Waffenbesitz: Bruder von Lionel Messi verurteilt
Fußball International
Spanier wütend
Nach zerplatztem Modric-Traum: Real zeigt Inter an
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.