Mi, 19. Dezember 2018

29. Erste-Liga-Runde

20.04.2018 22:55

Neustadt, Ried & Hartberg im Sieges-Gleichschritt

Die Verfolger von Leader Wacker Innsbruck (1:2 in Kapfenberg) haben am Freitag im Aufstiegsrennen der Fußball-Erste-Liga allesamt voll gepunktet. Der Tabellenzweite TSV Hartberg baute seine Siegesserie mit einem 1:0 bei Schlusslicht FAC auf sechs Spiele aus. Ried setzte sich beim ersten Auftritt unter Neo-Trainer Thomas Weissenböck gegen Austria Lustenau mit 2:0 durch, Wiener Neustadt gewann bei Blau-Weiß Linz 3:0.

Die Hartberger liegen weiter vier Punkte vor Wr. Neustadt und sechs vor Ried auf dem zweiten Aufstiegsplatz. Den fünften Zu-Null-Sieg in Serie stellte Manfred Fischer erst in der Schlussphase mit einem leicht abgelenkten Freistoß sicher (74.). Mehr als die Hälfte ihrer 51 Saisontore haben die Steirer nach Standardsituationen erzielt. Die Siegesserie des Teams von Christian Ilzer ist längst Klubrekord im Profigeschäft, der FAC hingegen ist neun Partien sieglos.

In Ried gab der bisherige Nachwuchsleiter Weissenböck ein gelungenes Comeback als Chefcoach. Seifedin Chabbi brachte die Oberösterreicher in Minute 17 mit seinem 17. Saisontor in Führung, nach einem unnötigen Foul von Martin Grasegger an Ilkay Durmus sein erstes per Elfmeter. Nach einem starken Lochpass von Durmus erhöhte Clemens Walch nach Seitenwechsel auf 2:0 (53.). Weissenböck hatte nach einer intensiven Trainersuche erst diese Woche das Zepter von Interimscoach Franz Schiemer übernommen. Unter dem Manager hatten die Rieder in drei Spielen vier Punkte eingefahren.

Wiener Neustadt legte nach dem jüngsten 1:0 gegen Ried - das Ende einer Durststrecke von fünf Spielen ohne Sieg - mit einem starken Auftritt in Linz nach. Matchwinner war erneut Mario Ebenhofer, der schon gegen die Rieder das Goldtor erzielt hatte. Auf der Gugl traf der 25-Jährige zweimal - erst von knapp innerhalb des Strafraums (26.), dann nach einem langen Ball von Ivan Ljubic, den er sich mit der Brust mitgenommen hatte, mit einem gefühlvollen Schupfer (48.). Ljubic besorgte nach einem Corner den Endstand (82.). Für den Vorletzten aus Linz war es die vierte Niederlage in den vergangenen fünf Spielen.

Wattens und Liefering trennten sich torlos. Die Lieferinger blieben damit nach zehn Spielen erstmals wieder ohne Treffer. Nach einem verbalen Rundumschlag von Trainer Thomas Silberberger vergangene Woche nach dem 0:4 in Hartberg ließ diesmal Stürmer Milan Jurdik den Matchball für Wattens aus (86.).

Wacker Innsbruck kassierte nach zuletzt acht Siegen in Folge wieder eine Niederlage - die Tiroler verloren überraschend mit 1:2 auswärts gegen den Kapfenberger SV. Der Außenseiter legte einen temporeichen Start hin und erwischte den Leader eiskalt: In der 19. Minute gelang den Gastgebern der Führungstreffer durch Manuel Haas, der nach Vorlage von Philipp Plank unhaltbar ins kurze Ecke schoss. Nur drei Minuten später konnten die Steirer ihre Führung ausbauen: Der Brasilianer Rangel köpfelte den Ball nach Freistoß von Kapitän David Sencar an Innsbruck-Tormann Christopher Knett vorbei. Danach zog sich Kapfenberg ein wenig zurück und ließ die Innsbrucker kommen, was sich rächen sollte.

In der 37. Minute gelang der Mannschaft von Trainer Karl Daxbacher der verdiente Anschlusstreffer. Nach Hereingabe von Imbongo setzte Stefan Rakowitz zum Seitfallzieher an und versenkte den Ball sehenswert zum 2:1. Kurz vor der Halbzeit hatte Zlatko Dedic noch die Chance zum Ausgleichstreffer (42.), er scheiterte allerdings an der Stange. Nach dem Seitenwechsel agierte Innsbruck spielbestimmend und kam durch Dominik Baumgartner (50.) und Imbongo (53.) rasch zu guten Ausgleichschancen. Die größte Chance der zweiten Hälfte fanden allerdings die Gastgeber vor. Nach einer guten Einzelaktion scheiterte Rosenberger zunächst an Knett, Plank setzte den Nachschuss dann am Tor vorbei.

Die Ergebnisse der 29. Runde:
Blau-Weiß Linz - SC Wr. Neustadt 0:3 (0:1)
Tore: Ebenhofer (26., 48.), Ljubic (82.)
Gelb-Rot: Koita (BW Linz/54.)
SV Ried - SC Austria Lustenau 2:0 (1:0)
Tore: Chabbi (17./Elfer), Walch (53.)
WSG Wattens - FC Liefering 0:0
FAC - TSV Hartberg 0:1 (0:0)
Tor: Fischer (73.)
Kapfenberger SV - Wacker Innsbruck 2:1 (2:1)
Tore: Haas (19.), Rangel (22.) bzw. Rakowitz (37.)

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
24.12.
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.