26.03.2018 17:34 |

Wegen spanischer Fahne

Bursche in Barcelona auf offener Straße verprügelt

So brutal waren die Proteste in Katalonien: Weil er eine spanische Fahne schwenkte, wurde ein Jugendlicher auf offener Straße von einem Separatisten ins Gesicht geschlagen (Video oben). Ein anderer Mann versuchte gewaltsam, ihm die Fahne zu entreißen.

Der Mann, der dem Jugendlichen die Fahne entreißen wollte, war in eine katalanische Flagge gewickelt. Die Polizei und mehrere Passanten mussten einschreiten, um die Angreifer zurückzuhalten.

Aufgrund der Verhaftung des Separatistenanführers Carles Puigdemont gingen am Sonntag allein in Barcelona 50.000 Menschen auf die Straße. Bei den Auseinandersetzungen gab es mehr als 100 Verletzte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach blutender Wunde
„Keinerlei Brüche“ - Entwarnung bei Rapids Dibon
Fußball National
Joao Felix verzaubert
Atleticos neues Juwel legt unglaubliches Solo hin
Fußball International
Bei SPÖ-Familienfest
„Ibiza-Dosenschießen“: Aktion nicht abgesprochen
Niederösterreich
„Arbeiten unabhängig“
Richter-Chefin weist Straches Vorwürfe klar zurück
Österreich
83-Jährige erstochen
Täter (38) spricht von tödlicher „Verwechslung“
Niederösterreich
Der LASK schlägt zu
Rapidler Potzmann wechselt innerhalb der Liga!
Fußball National

Newsletter