Mo, 25. Juni 2018

Der Frühling kommt!

09.03.2018 08:59

Bären im Zoo Salzburg beenden Winterschlaf

Was für eine gute Nachricht – der Frühling kommt! Denn die Braunbären im Salzburger Zoo sind am Donnerstag bereits aus ihrem Winterschlaf erwacht, ein untrügliches Zeichen für dauerhaft höhere Temperaturen. „Blanca“ und „Aragon“ knabberten erstmal am Salat.

„Es ist kaum zu glauben, aber wahr“, freut sich Christine Beck vom Salzburger Zoo: „Aber unsere Braunbären sind heuer 14 Tage früher als gewohnt aus der Winterruhe erwacht.“ Denn genau genommen ist es kein Winterschlaf, da die Tiere leicht wach werden können. Und zur Ruhe begeben sie sich in erster Linie, weil sie im Winter nicht genügend Nahrung finden würden. So ziehen sie sich zum Beginn der kalten Jahreszeit in eine Höhle zurück. Solange bis die Frühlings-Temperaturen wieder hoch genug sind.

„Blanca“ und „Aragon“ haben zunächst einmal Salat und Karotten gejausnet. Außer Blüten, Gräser und Kräutern stehen noch Pilze, Beeren, Fische und auch Insekten am Speiseplan. Und vielleicht auch bald Honig: Denn die Tennecker Firma Honigmayr hat die Bären-Patenschaft übernommen: Also, lasst ein paar Honigtöpfe rüberwachsen!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).