Mo, 25. Juni 2018

Hummels & Lewandowski

01.03.2018 10:05

„Halt die Schnauze“- Bayern-Stars zoffen sich

Aufregung in München: Die Bayern-Stars Robert Lewandowski und Mats Hummels sind am Mittwoch bei einer Trainingseinheit an der Säbener Straße aneinandergeraten! Wie die „Bild“ berichtet, sollen offene Schnürsenkel den Streit ausgelöst haben.

Kurz vor Ende der Übungseinheit kam es zum Wortgefecht zwischen den Bayern-Spielern. Lewandowski band sich lieber seine Fußballschuhe, anstatt Hummels beim Verteidigen zu helfen. Daraufhin platze dem deutschen Nationalspieler der Kragen.

"Lewy, ist das dein Ernst? Du bindest Dir ernsthaft die Schuhe! Verdammte Scheiße“, wird Hummels in der „Bild“ zitiert. "Du hast doch den Ball eben verloren“, so der Konter von Lewandowski. Der deutsche Abwehrspieler warf den Polen anschließend mangelnde Einstellung vor. Daraufhin legte Lewandowski nach:"Du verlierst ständig Bälle, redest nur!“. Das ließ Hummels nicht auf sich sitzen: "Ach, halt die Schnauze! Verzieh dich!"

Lewandowski wurde zuletzt immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Laut Medienberichten soll er sich sogar bereits für einen Abschied aus München entschieden haben. Womöglich auch ein Mitgrund für seinen lustlosen Auftritt im Training.

Bayern-Trainer Jupp Heynckes soll sich bei der Auseinandersetzung nicht eingemischt haben. Das obligatorische Händeschütteln blieb nach dem Training aus.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.