Fr, 22. Juni 2018

Eishockey

20.02.2018 07:23

USA mit 5:1-Sieg über Slowakei im Viertelfinale

Die USA stehen beim olympischen Eishockey-Turnier der Männer in Pyeongchang im Viertelfinale. Die Mannschaft von Tony Granato setzte sich im ersten der vier Achtelfinali bzw. Viertelfinal-Qualifikationen in Gangneung gegen die Slowakei souverän 5:1 durch.

Die Vorentscheidung zugunsten der US-Amerikaner war zu Beginn des Mitteldrittels gefallen, als Ryan Donato und James Wisniewski innerhalb von 44 Sekunden zum 2:0 trafen. Mark Arcobello erhöhte in der 34. Minute auf 3:0, ehe Peter Ceresnak noch vor der zweiten Drittelpause der Anschlusstreffer für die Osteuropäer gelang.

Für die endgültige Entscheidung zugunsten der USA sorgte Garrett Roe Mitte des Schlussdrittels nach einer herrlichen Kombination. Den Schlusspunkt setzte Donato mit einem Treffer in Überzahl.

Die beiden Teams waren bereits in der Vorrunde aufeinandergetroffen. Damals hatte die USA 2:1 gesiegt. Im Viertelfinale trifft der Olympia-Zweite von 2002 und 2010 am Mittwoch auf Tschechien, den Sieger der Vorrundengruppe A. Den bisher letzten Olympiasieg im Eishockey der Männer holten die USA 1980 in Lake Placid.

Koreas Frauen-Eishockeyteam auf dem letzten Platz
Koreas vereintes Frauen-Eishockeyteam hat die Olympischen Spiele auf dem letzten Platz abgeschlossen. Im für sie letzten Turnierspiel verlor das aus nord- und südkoreanischen Spielerinnen bestehende Team am Dienstag gegen Schweden 1:6 (1:2,0:1,0:3). Schweden hatte in der Vorrunde 8:0 gegen Korea gewonnen und wurde Siebenter. Unter den rund 4.000 Zuschauern war auch Schwedens König Carl Gustaf.

Das einzige Tor am Dienstag für Korea von Sojin Han (7. Minute) - das zweite im Turnier überhaupt - wurde wieder frenetisch gefeiert. Zum ersten Mal in der Geschichte trat bei den Winterspielen in Pyeongchang ein gemeinsames koreanisches Team mit Spielerinnen aus beiden Staaten an. Sportlich war es indes kaum konkurrenzfähig. Der Turnierletzte verlor mit einer Torbilanz von 2:28 alle fünf Spiele.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.