"Pandorum"

Sci-Fi-Thriller mit Dennis Quaid und Ben Foster

Kino
01.10.2009 15:45
Wir schreiben das Jahr 2173, die Ressourcen der Welt sind ausgeschöpft. Hoffnung auf Überleben bietet nur der erdähnliche Planet Tanis. Und genau dorthin ist die Rettungsmission mit den Astronauten Bower (Ben Foster) und Payton (Dennis Quaid) unterwegs, als gefährliche Kreaturen den Alltag an Bord zur Hölle machen.

Kälteschlaf, Kollaps der Energieversorgung und tödliche Kampfmaschinen - die gelungene Mischung der Action-Elemente steigert die Spannung bis zum Schluss. 

Das Ende überrascht ebenso wie der Filmtitel. Denn die Entwicklung der namengebenden Weltraumkrankheit bleibt weitgehend im Dunkeln. Regie: Christian Alvert.

von Eva Schweighofer, Kronen Zeitung

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele