Mo, 15. Oktober 2018

UEFA-Cup

06.11.2003 22:19

Salzburg unterliegt Parma klar mit 0:4

Die erhoffte Sensation der Salzburger für das Hinspiel der zweiten UEFA-Cup-Runde in Linz ist leider ausgeblieben: Die Mozartstädter unterlagen Parma klar mit 0:4, obwohl sie sich in der ersten Spielhälfte bemerkenswert gut geschlagen haben.
Nachdem Salzburg mit dem 5:0-Kantersieg gegenSturm Graz in der T-Mobile-Bundesliga wieder auf die Erfolgsstraßezurückgekehrt ist, blieb das erhoffte nächste Husarenstück im UEFA-Cup am Donnerstag leider aus.
 
Dabei schlugen sich die Mozartstädter vor 7.000Zuschauern in Linz in der ersten Spielhälfte sehr gut undgingen mit einem Stand von 0:0 in die Pause.
 
In der 60. Minute erfolgte dann das erste Tor durcheinen Elfmeter ausgeführt von Filippini. Knapp fünfMinuten später der zweite Schlag für die Salzburger:Gilardino lässt Salzburgs Goalie hinter sich und steht alleinvor dem Tor. Die Treffer von Nakata (83.) und Rosina (86.) machtendas Spiel für Parma perfekt.
 
Das Rückspiel findet am 27. November in Parmastatt.
Sportticker
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International
Ausstiegsklausel
Unfassbar! Messi ist 2020 ablösefrei zu haben
Fußball International
Diskussionen im Team
WM-Ärger um Neuer: Mitspieler forderten Wechsel
Fußball International
Kevin Frans hebt ab
Goalie-Fallrückzieher in der 95. Minute geht viral
Fußball International
Lob von Presse
Neue Euphorie! Israel feiert Teamchef Andi Herzog
Fußball International
Sprint-Star stinksauer
Bolt auch als Kicker im Visier der Dopingjäger
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.