Do, 21. Juni 2018

UEFA-Cup

06.11.2003 22:19

Salzburg unterliegt Parma klar mit 0:4

Die erhoffte Sensation der Salzburger für das Hinspiel der zweiten UEFA-Cup-Runde in Linz ist leider ausgeblieben: Die Mozartstädter unterlagen Parma klar mit 0:4, obwohl sie sich in der ersten Spielhälfte bemerkenswert gut geschlagen haben.
Nachdem Salzburg mit dem 5:0-Kantersieg gegenSturm Graz in der T-Mobile-Bundesliga wieder auf die Erfolgsstraßezurückgekehrt ist, blieb das erhoffte nächste Husarenstück im UEFA-Cup am Donnerstag leider aus.
 
Dabei schlugen sich die Mozartstädter vor 7.000Zuschauern in Linz in der ersten Spielhälfte sehr gut undgingen mit einem Stand von 0:0 in die Pause.
 
In der 60. Minute erfolgte dann das erste Tor durcheinen Elfmeter ausgeführt von Filippini. Knapp fünfMinuten später der zweite Schlag für die Salzburger:Gilardino lässt Salzburgs Goalie hinter sich und steht alleinvor dem Tor. Die Treffer von Nakata (83.) und Rosina (86.) machtendas Spiel für Parma perfekt.
 
Das Rückspiel findet am 27. November in Parmastatt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.