06.11.2003 14:26 |

Champions League

Elber schießt Bayern k.o.

Der FC Bayern München hat seine erste Niederlage in der Champions League kassiert und muss um den Einzug in das Achtelfinale bangen. Der deutsche Fußball-Meister verlor am Mittwoch gegen Olympique Lyon mit 1:2 (1:1) und rutschte in der Gruppe A vom ersten auf den dritten Platz ab.
Siegtreffer für die Franzosen erzielteausgerechnet Ex-Bayern-Stürmer Giovane Elber in der 53. Minute.Juninho (6.) hatte die Gäste mit 1:0 in Führung gebracht.Der Niederländer Roy Makaay (14.) war für die Bayernerfolgreich.
 
Juventus erreicht Achtelfinale
Als zweiter Verein nach Real Madrid hat JuventusTurin das Achtelfinale in der Champions League erreicht. Dem italienischenFußball-Meister genügte am Mittwoch bei Real San Sebastianein 0:0, um sich in der Gruppe D vorzeitig für die Rundeder letzten 16 zu qualifizieren. In der Gruppe A setzte sich CelticGlasgow deutlich mit 3:1 (3:0) gegen den RSC Anderlecht (4 Punkte)durch und überflügelte mit 6 Punkten den FC Bayern München(5) nach dessen 1:2-Niederlage gegen den neuen TabellenführerOlympique Lyon (7). Der FC Arsenal London feierte mit TorwartJens Lehmann beim 1:0 (1:0) gegen Dynamo Kiew den ersten Siegin der Gruppe B und wahrte die Chancen auf das Weiterkommen.
 
Monaco siegt sensationell mit 8:3
Ein wahrliches Torfestival erlebten die wenigen Zuschauerbeim Spitzenspiel der Gruppe C zwischen AS Monaco und DeportivoLa Coruna. Das Team aus dem Fürstentum siegte 8:3 (5:2).Herausragender Spieler war der Kroate Dado Prso (26., 30., 45.+2,49.), der vier Tore zum Sieg des Tabellenführers der erstenfranzösischen Liga beitrug. Die Monegassen übernahmendamit die Spitze in ihrer Gruppe mit 9 Punkten vor La Coruna (7)und dem PSV Eindhoven (6). Die Niederländer bezwangen AEKAthen mit 2:0 (0:0).
 
Juventus in Gruppe D nicht aufzuhalten
In San Sebastian verzichtete Juve-Trainer MarcelloLippi auf einige Stammkräfte. Dennoch reichte es fürdie Turiner zum Remis und dem Achtelfinal-Einzug. Mit 10 Punktenist der italienische Rekordmeister in der Gruppe D nicht mehrabzufangen. Auch die Spanier können sich mit 7 Zählernberechtigte Hoffnungen auf die nächste Runde machen, nachdemGalatasaray Istanbul (3) bei Olympiakos Piräus (3) mit 0:3(0:2) unterlag.
 
Arsenal mit Chancen auf Aufstieg
Zwei Minuten vor dem Abpfiff bewahrte Ashley Cole(88.) mit seinem Treffer Arsenal London (4) vor einer erneutenEnttäuschung. Das 1:0 gegen Dynamo Kiew (6) sicherte demTabellenführer der englischen Premier League eine gute Chance,doch noch in der Gruppe B das Achtelfinale zu erreichen. Die Spitzeübernahm Inter Mailand (7) trotz des enttäuschenden1:1 (1:0) gegen Lokomotive Moskau (5).
Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten