Fr, 17. August 2018

Beinahe letal

07.09.2008 14:33

Gefährlicher Unfall von ÖHB-Legionär Wilczynski

Der österreichische Handball-Star Konrad Wilczynski (im Bild im Dress des Nationalteams) war am Samstagabend in der deutschen Bundesliga in einen dramatischen Zwischenfall verwickelt. Beim Auswärtsmatch seines Clubs Füchse Berlin gegen HSG Wetzlar prallte Wilczynski mit dem gegnerischen Tormann Zoran Djordjic zusammen. Der ÖHB-Teamspieler und deutsche Liga-Torschützenkönig 2008 erlitt dabei eine schwere Gehirnerschütterung und zwei Platzwunden am Kopf, die genäht werden mussten.

Noch weit schlimmer hätte der Zwischenfall für Djordjic enden können. Der Serbe stürzte nach dem Zusammenprall mit Wilczynski bewusstlos aufs Parkett und verschluckte seine Zunge, durch das umgehende Eingreifen von Wetzlars Mannschaftsarzt Wolfgang Pörschke wurde der Schlussmann vor dem Ersticken gerettet.

Ist Tormann schuld?
Der Zwischenfall passierte in der zwölften Minute. Wilczynski lief einen Konter, Djordjic kam aus seinem Tor und wollte den Ball abfangen, prallte aber in vollem Tempo mit dem sprintenden Berlin-Spieler zusammen. Beide wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Wilczynski reiste am späten Samstagabend mit der Mannschaft zurück nach Berlin. "Die Torwarte sind hier für mich klar in der Verantwortung", richtete Füchse-Manager Bob Hanning eine klare Schuldzuweisung in Richtung des Schlussmannes.

Ähnlicher Zwischenfall vor sieben Jahren
Das Ereignis von Wetzlar löste Erinnerungen an ein ähnliches Unglück vor knapp sieben Jahren aus. In der Köln-Arena waren Torhüter Jan Stankiewicz vom VfL Gummersbach und sein schwedischer Landsmann Johan Pettersson vom THW Kiel ebenfalls bei einem Konter zusammengeprallt. Pettersson hatte seine Zunge verschluckt und drei Zähne verloren.

Füchse siegen auch ohne Wilczynski
Angesichts des dramatischen Unfalls geriet das sportliche Geschehen zur Nebensache. Trotz des Schocks gewannen die Berliner mit 33:26 und bleiben Tabellenzweiter, Wilczynski hatte vor dem Unfall einen Treffer erzielt. Viktor Szilagyi feierte mit seinem neuen Verein VfL Gummersbach den ersten Sieg, beim 32:30 daheim gegen HSG Nordhorn steuerte der Österreicher vier Tore (zwei Siebenmeter) bei.

Verloren, aber tapfer geschlagen hat sich HBW Balingen-Weilstetten mit den ÖHB-Legionären Markus Wagesreiter und Robert Weber beim 24:30 gegen Meister THW Kiel, die beiden Österreicher trafen jeweils zweimal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Slowaken wüteten
Fan-Randale in Wien: Polizistin erleidet Beinbruch
Fußball International
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für ganze Herbstsaison aus!
Fußball International
Nach Supercup-Triumph
Seitenhieb! Griezmann macht sich über Ramos lustig
Fußball International
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International
Claudio Marchisio
Nach 25 Jahren geht der Turiner Publikumsliebling!
Fußball International
Spanien-Italien-Start
Nach der Fiesta bläst Ronaldo zur Festa!
Fußball International
„Großartig gespielt“
Last-Minute-Drama: LASK beeindruckte Europameister
Fußball International
Titel als großes Ziel
Nach Erdogan-Affäre: Kein Rücktritt von Gündogan
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.