Foto: ORF

Benjamin Raich wird TV- Experte

15.12.2015, 10:46

Der vom aktiven Skirennsport zurückgetretene Benjamin Raich wird ORF- Experte. Der Tiroler wird erstmals am 22. Dezember beim Herren- Weltcup- Slalom in Madonna di Campiglio beim Präsentator im Zielraum den TV- Zusehern seine Analysen vermitteln. "Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und Herausforderung", sagte Raich.

"Benjamin Raich  im Team zu haben, ist ein Glücksfall für den ORF und alle Wintersportfans. Neben den unglaublichen Erfolgen als Sportler zeichnete Raich aus, dass er nie nach Ausreden gesucht und die Dinge stets beim Namen genannt hat. Diese Eigenschaften machen ihn zum idealen ORF- Experten", wurde ORF- TV- Sportchef Hans Peter Trost in einer Aussendung zitiert.

Erster Einsatz in Madonna

ORF- Einsätze von Raich sind in Madonna, Adelboden, Kitzbühel und Schladming geplant. "Viele Zuseher, schwere Rennen, gute Stimmung. Das war als Fahrer schon immer etwas ganz Besonderes, und ich denke, es wird auch als Experte großen Spaß machen, diese Rennen zu begleiten und dem Publikum näherzubringen", meinte der Jungvater.

15.12.2015, 10:46
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum