Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.06.2017 - 18:55
Foto: thinkstockphotos.de

Füchse in Kärnten an neuem Staupevirus verendet

09.11.2016, 09:14

In den vergangenen Wochen sind laut Tierärztekammer in Kärnten vermehrt durch Staupe verendete Füchse gefunden worden. Da diese Krankheit auch auf Hunde übertragbar ist, wird dringend angeraten, zu impfen.

Bei den aufgefundenen Füchsen aus den Bezirken Klagenfurt- Land und St. Veit wurde bei der Untersuchung Staupe festgestellt. Es dürfte sich um einen neuen Seuchenzug des Staupevirus handeln, der auch für Hunde gefährlich ist. Erstanzeichen für diese Erkrankung sind hohes Fieber und Mattigkeit. Hundehaltern wird dringend geraten, für ausreichenden Impfschutz ihrer Lieblinge zu sorgen.

09.11.2016, 09:14
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum