Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 05:45
Foto: APA/EPA/MIKE NELSON, Viennareport

Leo DiCaprio: Verwicklung in Selbstmord- Drama?

25.06.2014, 16:32
Als Fotos von Frauenschwarm Leonardo DiCaprio und Model Katie Cleary am Rande einer Party in Cannes auftauchten, dachte sich wohl niemand etwas dabei. Leo flirtet gern, und so wurde lediglich spekuliert, dass es zwischen dem Hollywoodstar und seiner Freundin Toni Garrn nicht mehr so gut läuft. Doch welche Auswirkungen die Bilder auf Clearys Ehemann gehabt haben sollen, ahnte wohl niemand: Kurze Zeit später nahm er sich das Leben.

Ein harmloser Flirt zwischen Model Katie Cleary in Cannes auf einer Film- Party mit Leonardo DiCaprio soll jener berühmte Tropfen gewesen sein, der das Fass zum Überlaufen brachte. Kurz nachdem die Bilder um die Welt gingen, wurde Clearys Ehemann Andrew Stern auf einem Schießstand im kalifornischen San Fernando Valley tot aufgefunden. Er hatte sich das Leben genommen.

Das Selbstmord- Drama dürfte das tragische Resultat einer Mischung aus Depressionen, Ehestreitigkeiten und einer bevorstehenden Scheidung gewesen sein, spekulieren US- Medien. Das 32- jährige Model genoss in den USA einigen Ruhm. Cleary war Teilnehmerin der ersten Staffel "America's Next Top Model". Ihren späteren Mann lernte sie im Rahmen einer Reality- Show namens "Millionaire Matchmaker" kennen. Das Paar heiratete 2010.

Litt Stern an Depressionen?

Doch die Liebe sei erloschen, berichten Freunde. Eine Scheidung war wohl nur noch eine Frage der Zeit. Ein Insider berichtete gegenüber "TMZ": "Andrew hat in der Vergangenheit immer wieder an Depressionen gelitten." Andere Quellen berichten zudem von finanziellen Problemen. Außerdem habe der Unternehmer unter der Berühmtheit seiner Frau gelitten. "Dass Katie nicht an seiner Seite, sondern lieber auf irgendwelchen Partys mit berühmten Stars abhing, hat ihm den Rest gegeben", wird ein weiterer Insider zitiert.

Tatsächlich wurde Cleary in der Vergangenheit immer wieder an der Seite einiger Hollywood- Stars gesehen, unter ihnen auch "Entourage"- Hauptdarsteller Adrian Grenier. Zuletzt wurde sie eben in Cannes mit Leonardo DiCaprio fotografiert. Für ihren Job als Model und Schauspielerin ist es wichtig, im Gespräch zu bleiben, doch welch fatalen Auswirkungen das offenbar auf ihren Mann gehabt hat, war wohl kaum abzusehen. Von Cleary selbst gibt es bislang kein Statement zu dem tragischen Tod ihres Mannes. Ihre Social- Media- Seiten sind derzeit gesperrt.

25.06.2014, 16:32
mbr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum