Foto: GEPA

Robert Almer: "Kein Streit und auch keine Prügel"

08.07.2016, 16:50

ÖFB- Teamgoalie Robert Almer nahm nach seinem Urlaub erstmals zu den vielen Gerüchten um das EURO- Teamcamp in Mallemort Stellung.

"Krone": Robert, etwas Wasser ist die Donau runtergeflossen - wie sieht deine EURO- Bilanz aus?
Robert Almer: Natürlich sind wir nicht zufrieden mit unserem Abschneiden. Wir haben uns mehr erhofft, wollten aufsteigen, und das haben wir nicht geschafft.

"Krone": Rund um das Teamcamp in Mallemort ranken sich viele Gerüchte. Was ist wirklich passiert?
Almer: Nichts! Weder in Mallemort noch in der Kabine ist etwas passiert. Deswegen hat auch niemand diese Gerüchte kommentiert.

"Krone": Aleksandar Dragovic hat sich im ORF erst kürzlich dazu geäußert ...
Almer: ... dass die Stimmung nach dem Ungarn- Spiel im Keller war. Natürlich war die nicht überragend. Das wird jeder verstehen, der selbst Fußball gespielt hat. Aber wir haben uns weder beschimpft, gestritten noch aufeinander eingeprügelt. Das war alles Blödsinn.

"Krone": Was sagst du zum Abschneiden Islands und Portugals?
Almer: Die Portugiesen waren immer Mitfavorit. Und Island hat es mit Teamgeist und Kampfkraft geschafft. Und das verdient.

"Krone": Der Teamgeist wurde auch bei unserer Nationalmannschaft oft beschworen. Was war im Endeffekt der Unterschied zwischen Island und uns?
Almer: Das müssen wir jetzt analysieren. Warum wir es in der Quali geschafft haben, auf den Punkt da zu sein, und bei der EURO plötzlich nicht. Am Betreuerteam hat es nicht gelegen. Die haben alles dafür getan, dass wir uns nur auf Fußball konzentrieren konnten. Es wurde nichts anders gemacht als sonst. Wir haben seit vier Jahren Regeln, die nie ein Problem waren, weil der Erfolg da war. Dass nun gewisse Dinge wie z.B. das Trainingscamp in Mallemort rausgepickt werden und dem Teamchef und allen Betreuern vorgeworfen werden, finde ich nur traurig. Vor allem, wie das passiert. Mit sachlicher Kritik hat keiner ein Problem.

"Krone": Kapitän Christian Fuchs ist zurückgetreten, du hast anklingen lassen, dass du deine Teamkarriere fortsetzen wirst?
Almer: Ich werde sie fortsetzen. Wir haben jetzt wieder eine sehr wichtige WM- Qualifikation vor uns. Die ist insbesondere mit dem EM- Halbfinalisten Wales und Irland besonders reizvoll. Aber wie gesagt, wir müssen die EM analysieren und dann gleich beim ersten Match wieder voll da sein.

08.07.2016, 16:50
Clemens Zavarsky, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum