Foto: GEPA

Nagel kritisiert 16er- Liga: "Reform ohne Sieger!"

20.09.2016, 08:23

Der Präsident von Erste- Liga- Klub Austria Lustenau, Hubert Nagel, hat am Montag in der ServusTV- Sendung "Sport und Talk" erneut kein gutes Haar an der beschlossenen Liga- Reform der heimischen Fußball- Bundesliga gelassen. "Das ist die erste Reform, bei der ich weiß, dass es keine Sieger geben wird", sagte Nagel, der keine Zukunft für Lustenau in einer gemischten 16er- Liga sieht.

"Entweder geht es für uns nach oben oder in die Regionalliga. Diese (reformierte, Anm.) Liga kann sich keiner leisten", erneuerte Nagel einmal mehr seine Bedenken über die gemischte zweithöchste Spielklasse mit Profi- und Amateurteams. Besonders sauer stieß dem 65- Jährigen auf, dass das neue Format, das ab der Saison 2018/19 in Kraft tritt, von 17 der 19 stimmberechtigten Vereinen beschlossen wurde, ohne dass sämtliche Details, wie etwa der exakte Modus, geklärt gewesen seien. Dies sei "typisch österreichisch."

Liga- Präsident Hans Rinner verteidigte die Reform hingegen als beste Alternative, um den Fortbestand der zweithöchsten Spielklasse zu garantieren. "Wenn die Klubs der zweithöchsten Spielklasse wirtschaftlich wegbrechen, müssen wir dagegensteuern."

20.09.2016, 08:23
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum