Foto: GEPA

Bregenz verpasst Champions- League- Einzug knapp

04.09.2016, 19:15

Handball- Vizemeister Bregenz hat den Einzug in die Gruppenphase der Champions League der Männer knapp verpasst. Die Vorarlberger mussten sich dem portugiesischen Vertreter ABC/Uminho am Sonntag im Finale des Qualifikationsturniers in der eigenen Halle mit 32:33 (16:16) geschlagen geben.

Den vorentscheidenden Treffer zur 33:31- Führung erzielten die Portugiesen erst 14 Sekunden vor Schluss.

Die Bregenzer müssen damit weiter auf ihre fünfte Champions- League- Teilnahme warten. Zuletzt waren sie 2010 in der europäischen Eliteliga vertreten. Nun wartet der Umstieg in den EHF- Cup. Dort ist auch Lokalrivale HC Hard in der Qualifikation engagiert. Meister Fivers Margareten hatte aus finanziellen Gründen auf die Europacup- Teilnahme verzichtet.

04.09.2016, 19:15
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum