Foto: PA/AFP/GETTY IMAGES, APA/AFP

Denver Broncos gewinnen Super Bowl 2016

08.02.2016, 04:59

Die Denver Broncos haben zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Super Bowl gewonnen. In der Nacht auf Sonntag setzten sich die Broncos im Finale der NFL im kalifornischen Santa Clara 24:10 gegen die favorisierten Carolina Panthers durch. Die beste Abwehr der Liga ließ die gefährlichste NFL- Offensive um Carolinas Quarterback- Star Cam Newton nie richtig ins Spiel kommen. Broncos- Superstar Peyton Manning gewann damit in seinem wohl letzten NFL- Spiel als erster Spieler mit zwei verschiedenen Klubs den Super Bowl. Hier der Ticker zum Super Bowl 50 zum Nachlesen und das Video zur Halftime- Show!

Das Video zur Halftime- Show:

Video: YouTube.com

Video: Auch Lady Gaga begeisterte mit stimmgewaltiger Hymne

Video: YouTube.com
  • 05.01 Uhr: Er ist der große Geschlagene: Panthers Star Cam Newton konnte an seine zuletzt gezeigten Leistungen nicht anschließen und ging beim Super Bowl leer aus.
    Cam Newton verlässt die "Bühne".
    Foto: Getty Images

  • 04.52 Uhr: Quarterback Peyton Manning feiert mit seinem Söhnchen Marshall. Feiert er auch schon seinen Abschied vom Profi- Football?
    Peyton Manning mit Sohn Marshall
    Foto: Getty Images

  • 04.48 Uhr: Bei den Broncos ist jetzt Party angesagt:

  • 04.47 Uhr: Broncos- Headcoach Gary Kubiak wird mit Energy- Drink geduscht. Kubiak ist der erst vierte Coach in der NFL- Geschichte, der den Super Bowl gleich in seiner ersten Saison gewinnen konnte.
    Sieger-Dusche für Broncos-Headcoach Gary Kubiak
    Foto: AP

  • 04.44 Uhr: Peyton Manning wird vors Mikrofon gebeten. "Eine tolle Nacht war das", strahlt er. Er bekommt den Pokal überreicht. Ob das seine letzte NFL- Partie war? "Das werde ich heute nicht entscheiden. Ich muss das in Ruhe überlegen", schmunzelnd Manning.

  • 04.42 Uhr: Der MVP des Super Bowls 2016 steht fest, es ist Von Miller von den Broncos. "Das macht mich unglaublich stolz", sagt er sichtlich überwältigt ins Mikrofon.
  • 04.39 Uhr: Jetzt wird die Siegerehrung vorbereitet. Reden werden geschwungen, alles wartet auf die Pokalübergabe an die siegreichen Broncos.
  • 04.26 Uhr: Jetzt kennt der Jubel keine Grenzen. Die Kameras erdrücken Peyton Manning fast, der - obwohl heute weitgehend unauffällig - in seinem wohl letzten NFL- Spiel Geschichte schrieb. Bei den Carolina Panthers dagegen fließen Tränen der Enttäuschung.
  • 04.24 Uhr: JETZT IST ES VOLLBRACHT! Die Denver Broncos gewinnen den Super Bowl 2016!
  • 04.19 Uhr: Noch genau eine Minute zu spielen. Die Panthers haben resigniert. Sie gratulieren schon Broncos- Star Peyton Manning. Er ist der erste Quarterback in der Geschichte, der den Super Bowl mit zwei verschiedenen Teams gewinnen konnte.
    Manning blieb vieles schuldig, gewann aber als erster Quarterback mit zwei Teams den Super Bowl.
    Foto: 2016 Getty Images

  • 04.17 Uhr: Noch knapp zwei Minuten zu spielen. Die Broncos sind schon in Feierlaune:

  • 04.13 Uhr: Bitter für Carolina: Quarterback Newton wird an der eigenen Ein- Yard- Linie gesackt. Newton wirkt schon verzagt.
  • 04.10 Uhr: Nach Video- Kontrolle wird der Touchdown bestätigt. Und es gibt gleich eine Two- Point- Conversion hinterher. Die Broncos ziehen auf 24:10 davon.
  • 04.06 Uhr: TOUCHDOWN für Denver! C.J. Anderson bringt die Broncos mit 22:10 in Führung.
    Anderson mit dem umstrittenen, aber regelkonformen Touchdown für Denver.
    Foto: 2016 Getty Images

  • 04.02 Uhr: Fehlpass von Newton! Das erwartet Duell der Quarterbacks Newton und Manning blieb vieles schuldig.
  • 03.59 Uhr: Peyton Manning scheint keine Lust auf Passes zu haben. Die Broncos scheinen im Moment eher bemüht, die Zeit für sich arbeiten zu lassen. Sie führen weiterhin 16:10.
  • 03.45 Uhr: Endlich wieder Punkte für Carolina! Die Panthers verkürzen dank eines Field Goals von Graham Gano aus 39 Yards auf 10:16.
    Graham Gano mit einem Field Goal für die Panthers
    Foto: Getty Images

  • 03.39 Uhr: Unsportlichkeit von Tre Boston von den Panthers: Er haut Emmanuel Sanders den Ball aus der Hand. Dafür gibt's eine 15- Yards- Strafe.
  • 03.36 Uhr: Das vierte Viertel hat inzwischen begonnen. Super- Oldie Peyton Menning ist bisher über weite Strecken farblos geblieben. Seine Broncos sind aber weiter voll auf Titelkurs.
    Peyton Manning bislang außer Form
    Foto: AP

  • 03.30 Uhr: Wie zum Beweis geht Newton zu Boden. Er hält ihn zu lange und wird von den Broncos gesackt. Das dritte Viertel neigt sich dem Ende zu.
  • 03.29 Uhr: Panthers- Superstar Cam Newton findet besser in die Partie, von seinen überragenden Performances, mit denen er die Fans die ganze Saison über begeisterte, ist er aber noch ein Stück weit entfernt.
  • 03.20 Uhr: Die Defensive der Denver Broncos erweist sich weiterhin als bärenstark. Den Panthers muss langsam etwas einfallen, wollen sie die Partie noch drehen.
  • 03.15 Uhr: Field- Goal- Versuch gescheitert - Aqib Talib trifft nur die Stange:

  • 03.10 Uhr: McManus macht's besser: Er erzielt ein Field Goal aus 30 Yards. Die Broncos führen jetzt 16:7.
    Brandon McManus mit dem 35-Yards-Field-Goal zur 16:7-Führung für die Denver Broncos.
    Foto: Getty Images

  • 03.09 Uhr: Das gibt's selten: Graham Gano scheitert mit einem Kick- Versuch, er trifft nur die Stange. Es bleibt der 13:7- Führung für die Denver Broncos.
  • 03.07 Uhr: Nachtrag zur Halftime- Show: Alle Infos und das Video dazu finden Sie hier! 
  • 02.57 Uhr: Die zweite Halbzeit hat begonnen, und zwar mit einem Ausrufezeichen der Panthers. Newton mit einem guten Pass auf Ginn, der 35 Yards gutmacht.
  • 02.45 Uhr: Die knapp 15- minütige Halftime- Show ist zu Ende. Sehr bunt und schrill ging es zur Sache. Skandal blieben heuer aus.
  • 02.42 Uhr: Coldplay, Beyonce und Bruno Mars teilen sich die Bühne, wechseln einander immer wieder ab und singen einzelne Passagen auch gemeinsam.
    Bruno Mars mit Band
    Foto: Getty Images

  • 02.40 Uhr: So spektakulär hat Beyonce die Bühne betreten:

  • 02.38 Uhr: Bruno Mars hat seine Schuldigkeit nach einem Kurzauftritt getan. Jetzt übernimmt Pop- Diva Beyonce. Sie und ihre Dutzenden Tänzerinnen brillieren in durchsichtigen Strumpfhosen und kessen Leder- Oberteilen.
  • 02.36 Uhr: Coldplay "haben fertig", es kommt zum fliegenden Wechsel mit Überraschungsgast Bruno Mars. Er rockt die Bühne, auch dank einer ausgefeilten Tanz- Performance.
  • 02.35 Uhr: Laut, schrill und bunt geht's während des Coldplay- Gigs auf dem Rasen zu:

  • 02:30 Uhr: Jetzt geht die Halbzeit- Show los. Coldplay haben die Bühne geentert und schmettern ein Hit- Medley in die Massen.
  • 02.29 Uhr: Nicht nur das Spiel ist sehr offen und hübsch anzusehen - die Cheerleader sind es auch!
    Foto: Getty Images

  • 02.21 Uhr: Halbzeit! Die Denver Broncos führen gegen die favorisierten Carolina Panthers mit 13:7. Besonders die Defensive der Broncos zeigte sich in der ersten Halbzeit besonders stark. Jetzt wartet alles auf die große Halbzeit- Show.
  • 02.16 Uhr: Sensationeller Run von Denvers C.J. Anderson:

  • 02:09 Uhr: Cam Newton legt bei seinem Passspiel beeindruckende Präzision an den Tag. Pass incomplete - Punkt Panthers.
  • 02:07 Uhr: Nachtrag: Hier der "fliegende Touchdown" von Carolinas Jonathan Stewart:

  • 01.53 Uhr: Fieldgoal für Denver! Die Broncos erhöhen auf 13:7. Auf den ersten Touchdown müssen sie aber weiter warten.
  • 01:50 Uhr: Jordan Norwood von den Broncos fängt einen Panthers- Pass ab und läuft 61 Yards -stark!
  • 01.47 Uhr: Die Partie ist jetzt ein wenig gekippt. Der große Favorit aus Carolina hat sich nach dem schlechten Start erfangen und ist drauf und dran auszugleichen.
  • 01.44 Uhr: Fußball- USA- Legionär Andi Ivanschitz ist auch im Super- Bowl- Fieber:

  • 01.32 Uhr: TOUCHDOWN für Carolina! Stewart überquert aus der Luft die Linie, stellt auf 6:10. Auch der anschließende Extrapunkt sitzt. Die Panthers scheinen ihre Anfangsnervosität abgelegt zu haben und verkürzen auf 7:10.
  • 01.25 Uhr: Das erste Viertel ist zu Ende - es steht 10:0 für die Broncos.
  • 01.22 Uhr: Jetzt wurde auch Peyton Manning erstmals gesackt. Der Altmeister der Denver Broncos bestreitet heute vermutlich das allerletzte Spiel seiner großartigen Karriere. Derzeit sieht's danach aus, als könnte er sie mit seinem zweiten NFL- Titel beenden.
    Carolinas Luke Kuechly (links) sackt Denver-Superstar Peyton Manning .
    Foto: AP

  • 01.15 Uhr: So kann man einen Touchdown schon einmal feiern:

  • 01.09 Uhr: TOUCHDOWN! Die Broncos erhöhen durch Janson auf 9:0 und holen auch den anschließenden Extrapunkt - 10:0. Ein denkbar schlechter Start für die Panthers.
  • 01:07 Uhr: Prominente Daumendrückerin: Lindsey Vonn wünscht den Broncos den Titel!

  • 00.54 Uhr: Panthers- Superstar Cam Newton startet in die Partie - mit einem schlechten Pass. Acht Yards bleiben für den dritten Versuch übrig, das geht sich nicht aus. Zeigt Newton, der herausragende Spieler dieser Saison, da etwa Nerven?
    Cam Newton startet mit einem Fehlpass in die Partie.
    Foto: AP

  • 00.47 Uhr: Schöner erster Drive von Denver! Die Broncos gehen via Field Goal von Brandon McManus mit 3:0 in Führung.
  • 00.40 Uhr: Die Carolina Panthers haben den Münzwurf gewonnen. Das Spiel hat begonnen. Die Panthers eröffnen mit einem Kick- Off zu den Broncos.
  • 00.30 Uhr: Der erste emotionale Höhepunkt: Lady Gaga singt die amerikanische Nationalhymne - sehr gefühlvoll. Sie wird dafür frenetisch bejubelt.
    Lady Gaga singt die amerikanische Nationalhymne.
    Foto: Getty Images
  • 00.23 Uhr: Die beiden Mannschaften betreten das Feld. Die Stimmung im Stadion ist unglaublich ausgelassen, euphorisch.
  • 00.06 Uhr: Die nächsten Superstars sind im Stadion angekommen: Michael Douglas Catherine Zeta- Jones
    Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones
    Foto: AFP

  • 00.00 Uhr: Interessantes Detail aus der Wettbranche: Die Wettquote vor Beginn der NFL- Saison auf eine Super Bowl- Finalbegegnung der Panthers und der Broncos stand 148:1.

  • 23.35 Uhr: Terror- Prävention wird im und um das Stadion groß geschrieben. Die Fans müssen bei den Eingängen längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Sie werden genauestens überprüft und durchsucht.
  • 23.22 Uhr: Lou Young von den Carolina Panthers sieht beim Aufwärmen äußerst respekteinflößend aus. Hier der Beweis:
    Lou Young von den Carolina Panthers
    Foto: AP

  • 23.15 Uhr: Noch über eine Stunde bis zum großen Showdown. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und: Einer der Mega- Stars ist bereits im Stadion in Santa Clara gesichtet worden: Lady Gaga. Sie wird die Nationalhymne singen.
    Foto: AP

  • 22.20 Uhr: Panthers- Superstar Cam Newton hat die Arena bereits betreten. Über die Katakomben ging's in die Kabine. Pikant: Newton trägt ein Sakko im Tiger- Streifen- Style. Ein Indiz für die besondere Aggressivität, mit der er heute zu Werk gehen wird?

08.02.2016, 04:59
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum