Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 14:06
Foto: Red Bull

Jüngstes EBEL- Team der Saison holt Sieg für Bullen

18.11.2009, 08:39
Mit dem jüngsten Bundesligateam der Saison reisten die Red Bulls in der Erste Bank Eishockey Liga nach Zagreb und sicherten sich beim kroatischen Ligavertreter zwei wichtige Punkte: Die Salzburger gewannen in der EBEL auswärts 3:1 gegen Zagreb. Die Eis-Bullen überholten in der Tabelle den KAC, der in Linz 3:6 unterlag, und sind damit neuer Tabellenfünfter. Doch neben den an Grippe erkrankten Spielern gibt es noch einen weiteren Ausfall im Team: Daniel Welser muß wegen einer Schulterverletzung 3 bis 4 Wochen pausieren.

Gerade mal 23,4 Jahre betrug der Altersdurchschnitt der Salzburger, nach unten gedrückt u.a. vom 18- jährigen Kevin Puschnik, der am Dienstagabend in den Farben der Red Bulls sein Bundesliga- Debüt gab.

Die Rookies holen für Salzburg den Sieg

Und wie schon am vergangenen Sonntag gegen den KAC konnten die Jungen aus dem Farmteam – freilich in fein abgestimmter Kooperation mit den gestandenen Herren – die rekonvaleszenten Spieler Jonathan Filewich, Steven Regier, Michael Gergen, Martin Ulmer, Michael Schiechl und Andreas Reisinger (krank) sowie den verletzten Marco Pewal ersetzen. 

Spielverlauf

In einer mit 5000 Zuschauern randvollen Zagreber Heimarena ließen sich die Salzburger nicht beeindrucken und erwischten mit einem frühen Doug Lynch- Tor einen optimalen Start, aufgelegt wurde ihm einmal mehr von Thomas Koch. Beim zweiten Tor von Dominique Heinrich noch im ersten Abschnitt sowie dem Treffer von Ryan Duncan im zweiten Durchgang nutzte die Pagé- Crew eiskalt die numerische Überlegenheit, während die Gastgeber vor der zweiten Pause stärker aufkamen und auch den ersten Treffer anbrachten. Damit war nach 40 Minuten aber schon der Endstand fixiert, denn im Schlussdrittel hielten sich Salzburger mit organisierter Defensive die Kroaten vom Leib und überstanden mit einem souveränen Schlussmann David LeNeveu auch die letzte Spielminute in Unterzahl, als Zagreb ohne Goalie, dafür mit sechs Feldspielern agierte.  

Hiobsbotschaft

Daniel Welser musste im zweiten Drittel mit Verdacht auf Schulterverletzung das Spiel vorzeitig beenden, eine genaue Diagnose wird heute, Mittwoch, erwartet.

So geht's in der EBEL für die Salzburger weiter

Nach diesem erfreulichen “Kroatien- Ausflug” spielen die Red Bulls am kommenden Wochenende gleich zweimal wieder vor den heimischen Fans . Am Freitag kommen die Graz 99ers nach Salzburg, und beim dritten Aufeinandertreffen dieser Saison wollen die Red Bulls gegen den Tabellenführer aus der Steiermark erstmals voll punkten. Am Sonntag folgt das Spiel gegen Jesenice. 

EC Red Bull Salzburg – Moser Medical Graz 99ers
Fr, 20.11.2009; Salzburger Eisarena, 19:15 Uhr

Welser mit Schulterverletzung 3 bis 4 Wochen out

Salzburg muss neuerlich drei bis vier Wochen auf Daniel Welser verzichten. Der 26- jährige Kärntner hat sich am Dienstagabend beim 3:1- Auswärtssieg in der Erste Bank Eishockey Liga gegen Zagreb bei einem Check eine Schulterverletzung zugezogen. Es handelt sich um dieselbe Schulter mit der gleichen Verletzung, die Welser erst vor kurzem für einen Monat außer Gefecht gesetzt hatte.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum