Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 13:18
Foto: TOY-RUN

Toy Run zu Besuch bei den Special Olympics Austria

20.06.2010, 16:58
"Lauten" und "hohen" Besuch hat es am Sonntag bei den Special Olympics Games Austria in St. Pölten gegeben: Rund 2.500 karitative Biker der alljährlich stattfindenden Benefizfahrt Toy Run zugunsten sozial benachteiligter Kinder drehten eine Runde durch die Eventarena, ehe sie zur ihrer Abschlussveranstaltung nach Grafenegg aufbrachen.

Nach Angaben der Veranstalter kam am Sonntag auch Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) zu den Bewerben. Seit Freitag messen sich knapp 2.000 Athleten mit mentaler Behinderung in 17 verschiedenen Sportarten.

Die Abschlussfeier steigt am Montagabend in der City der Landeshauptstadt. Die Teilnehmer werden vom Klangturm im Regierungsviertel zum Rathausplatz marschieren, wo die olympische Fahne an den nächsten Austragungsort Klagenfurt übergeben wird. Laut dem Magistrat soll ein barockes Fest im Stile eines venezianischen Balls die erfolgreichen Sportler und die Zuschauer begeistern, ehe das olympische Feuer erlischt und die Special Olympics Games Austria 2010 in St. Pölten durch einen "Wasserfall aus Feuer" vom Rathausturm beendet werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum