Foto: EPA

Alonso für F1- Bosse noch vor Vettel "Fahrer des Jahres"

14.12.2012, 08:58
Den Weltmeistertitel hat er zwar knapp verpasst, dem Ansehen Fernando Alonsos hat allerdings auch Platz zwei in der Fahrerwertung nichts anhaben können: Noch vor Dreifach-Weltmeister Sebastian Vettel haben sich die Teamchefs der Formel 1 für dessen Rivalen Alonso als "Fahrer des Jahres" ausgesprochen.

Das geht aus einer Umfrage des Fachmagazins "Autosport" unter den zwölf Rennställen hervor. Demnach hätten sich acht der zwölf Teamchefs für Alonso als Nummer eins entschieden.

Der 31- jährige Spanier, in einem nicht immer konkurrenzfähigen Ferrari drei Punkte hinter Red- Bull- Pilot Vettel WM- Zweiter, gewann die seit fünf Jahren durchgeführte Wahl mit dem bisher größten Vorsprung.

14.12.2012, 08:58
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum