Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 03:33
Foto: thinkstockphotos.de, krone.at-Grafik

Mit krone.at live dabei: Rekord bei Userzahlen

09.08.2016, 15:05

Die "Krone" ist weiter auf Erfolgskurs! Das zeigt die Österreichische Web Analyse (ÖWA Basic) für den Juli. krone.at konnte sowohl die Zahl der Unique Clients, also der Geräte, mit denen die Website besucht wird, als auch die Zahl der Seitenbesuche erheblich steigern. Mit mehr als 4,2 Millionen Nutzern ist krone.at eines der führenden Nachrichtenportale des Landes, am Smartphone sind wir längst die Nummer eins. Wir sagen Danke!

Während der Hauptkonkurrent derstandard.at im Juli laut ÖWA Basic  bei den Unique Clients nur einen Zuwachs von 5,85 Prozent auf 4,8 Millionen verzeichnete, hat krone.at eine satte Steigerung von 21,72 Prozent auf 4,26 Millionen Unique Clients vollbracht.

Foto: krone.at

Seitenaufrufe um fast 50 Prozent gesteigert

Die Zahl der Seitenaufrufe ist sogar noch erfreulicher: Im Vergleich zum Vorjahr kam es für krone.at zu einer Steigerung von 49,58 Prozent auf 26,23 Millionen Aufrufe. derstandard.at konnte sich nur um 22,65 Prozent steigern - auf 26,81 Millionen Aufrufe.

krone.at auf Handy und Tablet längst Nummer 1

Bei Smartphone- und Tablet- Nutzern liegt krone.at am ersten Rang der meistgelesenen Nachrichten- Websites in Österreich. Mit 2,91 Millionen Unique Clients ist die mobile Version von krone.at für Smartphone- und Tablet- Nutzer der Besuchermagnet schlechthin.

Und mit fast 18 Millionen Seitenaufrufen hat die "Krone" am Handy auch einen ordentlichen Vorsprung gegenüber den Rivalen. derstandard.at schafft weniger als 15 Millionen, das oe24- Netzwerk 10,3 Millionen. kurier.at und heute.at liegen mit 6,1 und 4,6 Millionen Aufrufen abgeschlagen auf den Rängen vier und fünf.

Foto: thinkstockphotos.de

krone.tv- Videos werden immer beliebter

Besonderer Beliebtheit erfreut sich neben krone.at auch unser Videoangebot krone.tv. Gegenüber Juli 2015 konnte die Zahl der Videoabrufe von knapp unter zwei auf fast drei Millionen gesteigert werden - unter anderem durch die intensive Videoberichterstattung zur Fußball- EM.

Top informiert dank Sportportal, City4U, Social Media

Wir bei krone.at sind täglich von früh bis spät bemüht, unseren Lesern spannende, informative und vor allem einzigartige Storys zu bieten: Neben unserem aktuellen Nachrichtenservice auf krone.at  sind das Sportportal  , City4U  als junges Stadtportal sowie unser Video- Content im Nachrichten- , Sport- , Regional- und Society- Segment nur einige Beispiele dafür.

So ist auch unser Social- Media- Team  rund um die Uhr bemüht, auf Facebook, Twitter und Co. den perfekten Überblick über das Angebot von krone.at zu bieten.

Foto: Andreas Graf

krone.at sagt Danke!

Das Online- Team der Kronen Zeitung bedankt sich bei rund zwei Millionen regelmäßigen Lesern. Danke für Ihr Interesse und vor allem für Ihr Vertrauen!

09.08.2016, 15:05
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum