Foto: GEPA

Unfallflucht! Verfahren gegen Dortmund- Star

03.05.2017, 12:47

Gegen den portugiesischen Europameister Raphael Guerreiro von Borussia Dortmund läuft wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein Verfahren und soll vor dem Amtsgericht Dortmund verhandelt werden. Das bestätigte sein Rechtsanwalt Alfons Becker auf SID- Anfrage und damit einen entsprechenden Bericht der "Bild"- Zeitung. Am 16. August ist ein Termin vor dem Dortmunder Amtsgericht terminiert.

"Weiter möchte ich mich zu dem Fall nicht äußern", betonte der Jurist und verwies auf das schwebende Verfahren. Laut "Bild" wurde ein Strafbefehl gegen den Iberer von 120.000 Euro sowie ein Fahrverbot für neun Monate verhängt.

Der Abwehrspieler des deutschen Bundesligisten hat offenbar dagegen Einspruch eingelegt. Guerreiros Porsche 911 Turbo war angeblich beim Abbiegen an einer Kreuzung in Dortmund mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen, wobei der BVB- Profi offensichtlich die Vorfahrtregelung nicht beachtet haben soll. Der Borussen- Spieler soll sich den Schaden angeschaut haben, dann allerdings davongefahren sein. Später soll sich Guerreiro allerdings bei der Polizei gemeldet und zugegeben haben, in den Unfall verwickelt gewesen zu sein.

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum