Do, 23. November 2017

Aktie ist heiß

24.10.2017 07:59

Schobesberger & Rapid: So steht‘s im Vertragspoker

"Ich habe keinen Stress." Eine Entscheidung noch im Oktober konnte Philipp Schobesberger, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, sogar ausschließen. Und sein Interesse am Ausland nicht leugnen. Damit preschte der grün-weiße Derby-Held nach dem 1:0 im Prater vor. Das klang eher nach Abschied im Sommer. Auch zur Verwunderung von Rapids Sportchef Fredy Bickel, der um seine heißeste Aktie, dank der die Djuricin-Truppe die Kurve gekratzt hat, kämpft: "Aber wir verfallen deshalb jetzt nicht in Hektik. Ich warte auf eine Antwort."

Von Alexander Sperr, dem Berater von Schobesberger. Der am Montag zur "Krone" die Aussagen seines Schützlings relativierte: "Die Gespräche mit Rapid sind gut, freundschaftlich, professionell. Wir arbeiten an einer Verlängerung, aber hören uns auch andere Sachen an." Und er verriet auch gleich die angepeilte Vertragsdauer: "Die Entscheidung ist zu wichtig, es geht um die nächsten vier Jahre seiner Karriere."

Ganz oben im VIDEO sehen Sie das Schobesberger-Tor zum 1:0-Sieg Rapids im jüngsten Derby gegen die Austria!

Sperr wird sich nächste Woche mit Bickel treffen, bestätigt: "Wir wollen auch eine rasche Entscheidung, sind nicht mehr weit auseinander." Weil Rapid für den 23-jährigen Flügel-Turbo finanziell an die "Schmerzgrenze" (O-Ton Bickel) geht, auch bereit ist, einer fixen Ausstiegsklausel zuzustimmen. "Und dass Schobi ein echter Rapidler ist, sich hier wohlfühlt, ist auch bekannt", sieht Sperr Rapids Chancen als intakt.

Gibt es dennoch keine Einigung, wird Bickel versuchen, Schobesberger gleich im Winter zu verkaufen. Wegen der dann noch möglichen Ablöse und um sofort einen Nachfolger zu finden.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden