Mi, 22. November 2017

US-Ski-Zickenkrieg?

17.10.2017 08:47

Shiffrin gegen Vonn: „Sie will nur Aufmerksamkeit“

US-Ski-Girl Lindsey Vonn will nur Aufmerksamkeit! Diesen Vorwurf bekam die Ausnahmeathletin zuletzt von vielen an den Kopf geworfen, nun aber sogar von der eigenen Teamkollegin Mikaela Shiffrin! Der Grund ist bekannt: Wie alle Jahre zuvor hat Vonn auch diesmal wieder mit der Meldung angeheizt, dass sie gegen die Männer antreten will. Allerdings nur auf ihrer Heimstrecke in Lake Louise. Was die ganze Diskussion sowieso schon ins Lächerliche zieht. Shiffrin dazu: "Ich trainiere gerne mit Männern, rennfahren will ich gegen sie aber nicht."

Am 27. Oktober wird der Ski-Weltcup mit der Krone-Opening-Party in Sölden eröffnet, tagsdarauf steigt mit dem Riesentorlauf der Damen (1. Durchgang ab 10 Uhr) das erste Rennen der neuen Saison.

Um scheinbar so richtig warm zu werden für 2017/18 hat Lindsey Vonn wieder einmal einen alten Schinken aufgewärmt. Nämlich, dass sie gegen die Herren antreten will. So heftig wie diesmal waren die Gegenreaktionen darauf noch nie.

Shiffrin vs. Vonn
Die ÖSV-Stars haben Lindsey den Kopf gewaschen - und nun auch die eigene Teamkollegin Mikaela Shiffrin: "Lindsey will doch nur Aufmerksamkeit, der Geschlechterkampf ist in den USA derzeit ein riesiges Thema - und da hat Lindsey natürlich die Gunst der Stunde nutzen wollen."

Sie selbst hält den Vergleich mit Herren für sinnlos: "Ich trainiere extrem gerne mit Männern, gegen sie antreten will ich aber lieber nicht." Man darf gespannt abwarten, ob Lindsey kontern wird und wir in dieser Saison einen US-Zickenkrieg erleben werden...

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden