Sa, 25. November 2017

Motorsport-Hit

14.10.2017 20:55

DTM-Entscheidung vertagt - Auer in Hockenheim 8.

Die Titelentscheidung im Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) fällt erst am Sonntag (15.10 Uhr) im letzten Saisonrennen! Denn der Brite Jamie Green holte sich am Samstag auf dem Hockenheimring seinen dritten Saisonsieg, kletterte damit auf Rang zwei der Gesamtwertung und verkürzte den Rückstand auf den schwedischen Spitzenreiter Mattias Ekström auf neun Punkte. Der Österreicher Lucas Auer wurde Achter.

Der Tiroler verbesserte sich damit in der Gesamtwertung vom sechsten auf den fünften Gesamtrang, hat aber bei 37 Zählern Rückstand auf Ekström nun auch keine theoretische Chance mehr auf den Titelgewinn. Im Rennen sind neben dem diesmal als Elfter punktlos gebliebenen Skandinavier und Green auch noch der Deutsche Rene Rast und sein in der ersten Konkurrenz zweitplatzierte Landsmann Mike Rockenfeller - allesamt Audi-Piloten. In der Sonntag-Startaufstellung müssen Ekström und Green wegen kassierter Strafen fünf bzw. zehn Plätze zurück, was in der Entscheidung zusätzliche Spannung verspricht.

Formel-1-Kandidat Norris neuer F3-Europameister
Ebenfalls in Hockenheim kürte sich Lando Norris (GBR) zum neuen FIA-Formel-3-Europameister. Dem 17-jährigen McLaren-Testfahrer und Formel-1-Kandidaten reichte beim Saisonfinale Platz zwei im ersten der drei abschließenden Rennen hinter dem Schweden Joel Eriksson für die vorzeitige Titel-Entscheidung. Norris sicherte sich auch die Rookie-Wertung. Das Podest des 28. Saisonlaufs komplettierte der Österreicher Ferdinand Habsburg als Dritter. Gesamt ist Habsburg Siebenter. Der in der Gesamtwertung abgeschlagene Mick Schumacher, Sohn von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher, kam über Platz zwölf nicht hinaus.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden