Mo, 20. November 2017

Völlig verrückt:

12.09.2017 16:46

660 Mio. Euro! Mega-TV-Deal für Englands Unterhaus

Der englische Pay-TV-Sender Sky und die English Football League (EFL), die Vereinigung der zweiten bis vierten Spielklassen, haben sich auf einen 600-Millionen-Pfund-Vertrag (ca. 660 Millionen Euro) für eine Fünf-Jahresspanne ab der Saison 2019/20 geeinigt.

Wie die EFL am Dienstag erklärte, bedeute das im Vergleich zur aktuellen Vereinbarung eine Steigerung um 36 Prozent.

Der Vertrag erlaubt es Sky u.a., alle unter der Woche angesetzten Partien der zweitklassigen Championship zu zeigen. Die Samstagspartien sind davon ausgenommen. Ebenfalls im Paket sind die Play-off-Matches und der Ligacup enthalten.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden