Mi, 17. Jänner 2018

MotoGP-WM

01.07.2017 15:45

KTM-Pilot Espargaro in Sachsenring-Quali Siebenter

KTM-Pilot Pol Espargaro hat im Qualifying für den Motorrad-Grand-Prix von Deutschland auf dem Sachsenring auf regennasser Strecke mit Platz sieben aufgezeigt. Die Poleposition sicherte sich Weltmeister Marc Marquez aus Spanien. Der in den vergangenen vier Jahren in Sachsen siegreiche Honda-Fahrer setzte sich vor dem Italiener Danilo Petrucci (Ducati/+ 0,160 Sek.) durch.

Vom dritten Startplatz aus geht am Sonntag sein Markenkollege und Landsmann Dani Pedrosa (+0,647) ins Rennen. Espargaro (+1,100) ließ bei schwierigen Bedingungen unter anderem die beiden Yamaha-Werksfahrer Valentino Rossi (9.) und Maverick Vinales (11.) hinter sich. WM-Spitzenreiter Andrea Dovizioso (Ducati) klassierte sich dazwischen.

KTM-Motorsport-Direktor Pit Beirer freute sich über die starke Vorstellung von Espargaro. "Das Paket entwickelt sich, das Motorrad hat sich ständig verbessert. Mein Kompliment geht an das Team", so Beirer.

Im Q1 hatte Espargaro hauchdünn hinter Petrucci Rang eins nur knapp verpasst. Das sei bei gleichbleibend schwierigen Bedingungen sehr hoch einzuschätzen. "Es hat konstant geregnet, das war nicht glücklich, alles war draußen. Dass wir so eine Zeit raushauen konnten, ist natürlich schön für die ganze Truppe", so Beirer im Interview mit Eurosport. Die anderen beiden KTM-Fahrer Bradley Smith (15.) und Mika Kallio (17.) konnten nicht mithalten.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden