Do, 14. Dezember 2017

Vor Duell mit Thiem

08.06.2017 09:11

Superstar Nadal: "Hoffe, dass ich nicht verliere"

Nach seinem Sieg gegen Novak Djokovic (oben im Video) wird Dominic Thiem am Freitag endlich auf dem größten Court Philippe Chatrier spielen, wo er erst einmal - 2014 ebenfalls gegen Rafael Nadal - gespielt hat. Der Spanier zeigt vor dem Halbfinal-Duell mit den Niederösterreicher großen Respekt.

"Thiem ist ein schwieriger Gegner. Ich hoffe, dass ich nicht verliere. Ich habe in Barcelona und Madrid gegen ihn gewonnen und in Rom verloren. Wir können jetzt Stunden über Statistiken reden, aber man muss sich auf das nächste Match konzentrieren", erklärte der 14-fache Major-Sieger.

Obwohl Thiem der einzige Spieler in diesem Jahr ist, der Nadal auf Sand geschlagen hat, sieht er sich nicht als Favoriten. "Nein, ich sehe mich auf jeden Fall als Außenseiter. Das Match in Rom war sehr gut natürlich, aber ich habe dort ein bisserl über dem Limit gespielt habe und das wird so schnell kein zweites Mal aufgehen", glaubt Thiem. "Ich denke nicht, dass ich jetzt vor allem über drei Sätze jede Rückhand wegnageln kann. Es wird sicher anderes als in Rom."

Djokovic: "Thiem ist einer der kommende Stars"
Novak Djokovic traut Thiem den großen Coup jedenfalls zu: "Thiem ist einer der kommenden Stars. Er ist sehr hungrig, dich zu schlagen und seine Hände auf die Trophäe zu legen. Er hat eine wirklich gute Chance." Worte, die Thiem sehr freuen werden.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden