Sa, 18. November 2017

Deutsche Bundesliga

07.06.2017 12:14

Peter Stöger zum beliebtesten Trainer gewählt

Schöne Auszeichnung für Köln-Trainer Peter Stöger: Der Wiener wurde in einer Umfrage von "TUV Rheinland" und "Sport Bild" zum beliebtesten Trainer in der deutschen Bundesliga gewählt. Auf Platz zwei folgt mit Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl der nächste Österreicher.

"Das Ergebnis freut mich. Vielen Dank an unsere Fans für ihr Votum", betonte Stöger gegenüber "Sport Bild". Der ehemalige Austria-Trainer führte den 1. FC Köln von der zweiten deutschen Bundesliga zurück in die höchste Spielklasse. In dieser Saison erreichte Stöger mit dem Team erstmals seit 25 Jahren die Europa League (siehe Video oben). "Es ist letztlich eine Auszeichnung für unsere Arbeit beim FC, die wir hier gemeinsam seit vier Jahren leisten."

Star-Trainer Carlo Ancelotti kam im Ranking trotz Meistertitel mit dem FC Bayern nicht über Rang sieben hinaus. Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel musste sich mit Platz zehn begnügen. Gewählt wurde das Ergebnis von den Fans. An den letzten Spieltagen der deutschen Bundesliga wurden über 5.600 Anhänger befragt und gebeten, die Trainer ihres jeweiligen Lieblingsklubs zu bewerten.

Nagelsmann auf Platz drei
Stöger schnitt bei den Kölner Fans hervorragend ab und bekam im Durchschnitt die Note 1,16. Hasenhüttl liegt mit einer Benotung von 1,18 knapp dahinter. Julian Nagelsmann (1,22) von der TSG Hoffenheim schaffte es auf Platz drei.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden